© Lena Semmelroggen

In 331 Tagen

Wolfgang Haffner

Auf einen Blick

Life Rhythm, Rhythmus des Lebens

Komponist und Jazz-Schlagzeuger Wolfgang Haffner mit Traumbesetzung auf Tournee: Sebastian Studnitzky, Simon Oslender und Thomas Stieger.

Vom Träumer zum Magier: Wolfgang Haffner, „bester“ (Die Welt), „coolster“ (ARD ttt), sogar „wichtigster Drummer seiner Generation“ (SZ), geht nach den Erfolgen seiner „Dream Band“ sowie seiner "Magic Band", 2024 mit neuer Formation auf Tour. Das dazugehörige Album trägt den Titel „Life Rhythm“ (VÖ: Herbst 2024)

Am 2. November ist Wolfgang Haffner in der OsnabrückHalle zu Gast. Die Tickets gehen heute um 15:00 Uhr in den Vorverkauf.
 
Schon die Besetzung spricht dabei wieder für sich, denn während er mit der „Dream Band“ Randy Brecker, Nils Landgren oder Bill Evans präsentierte, sorgt er jetzt mit einer All Star Besetzung der deutschen Jazzszene für musikalische Magie. Neben den langjährigen Mitgliedern seines Trios, Simon Oslender an Tasteninstrumenten und Thomas Stieger am Bass, ist außerdem der gefeierte Berliner Trompeter Sebastian Studnitzky dabei. Mit Letzterem verbindet Haffner eine lange instrumentale Freundschaft, dokumentiert auf vielen seiner zwanzig Alben als Bandleader, etwa „Kind of Spain“, „Round Silence“, oder auch "Silent World".
 
Wolfgang Haffner ist ein musikalisches Allround-Talent. Ein Leader, der gerne begleitet. Ein Instrumentalist, der gerne komponiert. Ein Meister der Zwischentöne am Schlagzeug, dem das Publikum wichtig ist und dem es darauf ankommt, „Musik fürs Herz“ zu spielen, wie er selbst sagt. Und das seit er mit 18 Jahren Profi-Musiker geworden ist, immerhin gleich in den Bands von Jazz-Ikone Albert Mangelsdorff und Liedermacher Konstantin Wecker. In den Jahren darauf trommelte er sich einen Stammplatz in Klaus Doldingers Passport und in der Band von Chaka Khan. Zudem spielte Haffner mit Al Jarreau, Pat Metheny, The Brecker Brothers, The Manhattan Transfer, Jan Garbarek, Till Brönner, Nightmares on Wax, den Fantastischen Vier, oder auch der Nils Landgren Funk Unit.
 
Heute gilt der zweifache ECHO Jazz Preisträger international als der erfolgreichste deutsche Drummer, und ist zugleich einer der wenigen deutschen Musiker, die weltweit erfolgreich sind. 4000 Konzerte in über 100 Ländern, von Japan bis Brasilien, Südafrika bis Australien, USA bis Skandinavien. Haffners markante Beats sind auf mittlerweile über 400 Albumproduktionen zu hören. Zu seinem gutem Ruf trägt auch bei, wie aktiv und agil er als Produzent ist, etwa für Max Mutzke oder Mezzoforte. Musik, besonders live und von solch überragenden Musikern gespielt, hat immer auch etwas Magisches. Gemeinsam erschaffen und erleben sie den Haffner Sound, diese einzigartige und unverkennbare Kombination von treibenden Grooves, klangschönen Melodien und einem tiefen Gespür für Atmosphäre und musikalische Stimmungen.
 
Besetzung: Wolfgang Haffner (drums), Sebastian Studnitzky (trumpet), Simon Oslender (keyboards), Thomas Stieger (bass)

Termine im Überblick

Auf der Karte

OsnabrückHalle
Schlosswall 1-9
49074 Osnabrück
Deutschland

E-Mail:
Webseite: www.osnabrueckhalle.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.