© Tourismusgesellschaft Osnabrücker Land mbH, Sven Christian Finke-Ennen

In 26 Tagen

Trauerfeier für Verstorbene ohne Angehörige

Auf einen Blick

  • Heger Friedhof
  • 04.01.2023 – 06.03.2024Terminübersicht
  • 10:00
  • Bürgerangebote sonstige
Wenn ein Mensch verstirbt und Angehörige nicht aufzufinden sind, tritt die Stadt auf gesetzlicher Grundlage an die Stelle der Angehörigen, organisiert eine einfache Bestattung in Osnabrück und übernimmt die Kosten. Hierbei wird – wie rechtlich vorgegeben - auf bekannte Wünsche des Verstorbenen nach Erd- oder Urnenbestattung Rücksicht genommen. Jeden ersten Mittwoch des Monats findet die Beisetzung der Urnen in namentlich gekennzeichneten Gräbern auf dem Heger Friedhof statt.

Zur Trauerfeier um 10 Uhr in der großen Kapelle (Rheiner Landstraße 168) ist der Freundeskreis herzlich eingeladen. Die Corona-Schutzmaßnahmen sind ausgelaufen. Somit gibt es keine Pflicht mehr. Es wird aber weiterhin empfohlen, in Innenräumen eine Schutzmaske zu tragen.
Für alle, die in der Kapelle keinen Platz mehr finden, können draußen über Lautsprecher der Trauerfeier beiwohnen. An der Beisetzung im waldartigen Bereich des Heger Friedhofs kann das letzte Geleit geben werden.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Heger Friedhof
Rheiner Landstraße 168
49078 Osnabrück
Deutschland

Tel.: 0541 5806374

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.