In 205 Tagen

Orgelkonzert mit Baptiste-Florian Marle-Ouvrard, Paris (F)

Auf einen Blick

Curriculum vitae
Baptiste-Florian Marle-Ouvrard wurde 1982 in Colombes geboren. Mit vier Jahren erhielt er ersten Klavierunterricht. Mit neun Jahren wurde er in den „chœur d´efants de la maîtrise de Radio France“ (Kinderchor von Radio France) aufgenommen. Später studierte er am „Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris“ bei Olivier Latry, Thierry Escaich, Pierre Pincemaille, Philippe Lefèbvre, Jean-Francois Zygel, Francois-Xavier Roth und Michèle Reverdy. Sein Studium schloss er mit dem Gewinn von 8 Ersten Preisen ab (Orgel, Orgelimprovisation, Basso continuo, Polyphonie der Renaissance, Harmonielehre, Kontrapunkt, Fuge und Orchestration). Weiterhin erhält er einen Abschluss in Orchesterleitung.
 
Seit 2001 ist er Titularorganist der Kirche St.-Vincent-de-Paul de Clichy-la-Garenne in Paris und seit 2015 (gemeinsam mit Prof. Thomas Ospital) Titularorganist von St.-Eustache in Paris. Marle-Ouvrard gewann zahlreiche Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben, u. a. den 1. Preis und den Publikumspreis beim „Internationalen Improvisationswettbewerb“ in Leipzig (2009) und den 1. Preis  beim „Internationalen Improvisationswettbewerb“ in Luxemburg (2011).
 
2011 gewann er den „M. Tariverdiev-Wettbewerb“ in Kaliningrad und 2012 den 2. Preis und Publikumspreis des „Grand Prix d‘ Improvisation de Chatres“ (kein Grand Prix vergeben). 2013 gewann er den prestigeträchtigen „Longwood-Gardens-Organ-Competition“ Wettbewerb.
 
Er unterrichtet Improvisation am Konservatorium von Viry-Châtillon (Essonne). 2007 wurde sein Oratorium „Arche de Noé“ für Chor, Orchester und Orgel unter seiner Leitung uraufgeführt. 2007 ernannte ihn die deutsche Zeitschrift „Organ-Journal für Orge“l zum Organisten des Jahres. Er arbeitet regelmäßig mit der französischen Kinobibliothek zusammen, wo er 2015 Artist in Residence für das Festival „Alle Farben der Welt“ war.
 
Weiterhin ist Marle-Ouvrard als Verkehrspilot tätig, wozu er eine ATPL-Lizenz besitzt, die ihm die Führung als leitender Pilot von Verkehrsmaschinen mit Mehrmannbesatzung erlaubt.

 

Termine im Überblick

Auf der Karte

Kath. Kirche Bad Laer
Kirchplatz 1
49196 Bad Laer
Deutschland

Webseite: www.kalare.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.