In 21 Tagen

Kicky Ring

Auf einen Blick

Der King of Elektro-Surf

Der King of Elektro-Surf

Ein Stern ist vom Himmel gefallen und führt direkt in die Buersche Straße in Osnabrück. Im Bastard Club schlagen Kicky Ring (King of Elektro Surf) und der kabellose Klaus auf – das geilste Duo seit Nikolaus und Knecht Ruprecht. Sie kontern mit ihren simplen Elektro-Beats und der singenden Surf-Gitarre der Attacke der Spekulatius-Aliens und führen ihre Adepten zum Geist der wahren Weihnacht. Halleluja!

Kicky Ring vermengt die digitale Technologie des 21. Jahrhunderts mit dem rauen Sound der Surf-Gitarren der 60er-Jahre. In seiner Musik finden sich Elektro-Beats und Stratocaster-Sounds, Samples aus Science Fiction- und Monster-Filmen sowie dem Funkverkehr der NASA und Zitate von TV-Prediger Jimmy Swaggart. Als Überwinder von Raum und Zeit ist dies eine seiner leichtesten Übungen. Das Ergebnis nennt er Elektro-Surf oder einfach Robot’n’Roll. Aber eigentlich ist es ganz egal, welchen Namen es trägt. Die Songs grooven, haben ein Herz, klingen futuristisch und so frisch wie kosmische Strahlung am Morgen.

Sein erstes Album „The Journey of…“ ist jetzt bei Kamikaze Records erhältlich. Es beinhaltet einen fantastischen Comic der jungen, talentierten Künstlerin Sally Desanex.
 
www.kamikaze-records.de

https://www.facebook.com/kicky.ring
https://www.instagram.com/kickyringking/
https://www.youtube.com/channel/UCSV7b2G_1UZqQeiULVoSh7w

KickyRing@gmx.de

Termine im Überblick

Auf der Karte

Bastard Club
Buersche Straße 8
49074 Osnabrück
Deutschland

Tel.: 0541 915 901 78

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.