© StadtLand Führungen Osnabrück

In 20 Tagen

Der Gertrudenberg erzählt

Auf einen Blick

ca 1,5 Std., Anmeldung erforderlich Tel. 0541 2029972

Seine strategisch günstige Lage und die alte Klosteranlage machte den Gertrudenberg in der Geschichte Osnabrücks immer wieder zu einem heiß umkämpften Ort, vor den Toren der mittelalterlichen Stadt. Die Führung vermittelt, warum die Geistlichkeit, Senatoren, Gartenfreunde, Forscher und Ärzte mit der "Provinzial-Heil-und Pflegeanstalt", den Berg zu schätzen und zu nutzen wussten. Sein „löcheriges“ Innenleben mit dem „Gertrudenberger Loch“ veranlasste schon frühere Generationen zu Spekulationen und bot genügend Stoff für einen eigenen Sagenschatz. Er ist einer der sieben Hügel der Stadt Osnabrück und bietet mit dem alten prachtvollen Bürgerpark eine wenig bekannte Oase der Ruhe. Dabei hat er, wie auf der oberirdischen Stadtführung erzählt wird, eine besonders lebhafte Vergangenheit!

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich und bis spätestens 12.00 Uhr am Führungstag möglich. Name, Adresse und Telefonnummer müssen angegeben werden. Bis zu 10 Personen dürfen teilnehmen, die bitte eine Nase-Mund-Bedeckung mitbringen. Es gelten die Abstandsregeln. Das Führungsgeld wird direkt beim Stadtführer oder der Stadtführerin vor Ort bezahlt. Die Anmeldung gilt nur, wenn eine telefonische Anmeldung abgesprochen wurde

Termine im Überblick

Auf der Karte

Gertrudenkirche
Gertrudenring 9
49088 Osnabrück
Deutschland

Webseite: www.osnabrueck-fuehrungen.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.