In 103 Tagen

Regionalkrimi Spezial 2024

Auf einen Blick

Drei spannende Krimi-Spezial-Lesungen im Herbst im Rathaus


Es wird wieder spannend im Rathaus: Die Stadtbibliothek organisiert zusammen mit dem Kulturbüro der Stadt wieder ihr alljährliches Krimi-Spezial. Los geht es am 30.10. mit dem historischen Krimi „Alte Taten, neuer Zorn“ von Eva Völler, am 05.11. folgt dann „Das verschwundene Fräulein“ von Elsa Dix und zum Abschluss wird es dann am 10.12. mörderisch-weihnachtlich bei den „Weihnachtsanektötchen“ von Roland Lange.
Im Roman von Eva Völler ermittelt der Kriminalinspektor Carl Bruns in seinem 2. Fall in Essen im Jahre 1949: ein in der Öffentlichkeit angesehener Richter wurde Opfer eines Giftmords. Schnell gerät seine von ihm tyrannisierte Ehefrau in Verdacht, ihn umgebracht zu haben. Nach und nach tauchen aber noch weitere Personen auf, die ein Motiv gehabt hätten, den Richter zu ermorden. Carl Bruns hat alle Hände voll zu tun, den wahren Mörder zu überführen …
Eva Völler ist die Bestseller-Autorin der Ruhrpott-Saga, in ihren historischen Kriminalromanen verwebt sie gekonnt, sehr gut recherchiert und anschaulich die Verstrickungen von Polizei und Justiz in Naziverbrechen und deren Aufarbeitung in der Nachkriegszeit.
Bei Elsa Dix wird 1914 auf Norderney die Tochter eines Flottenadmirals entführt und es wird gedroht, sie drei Tage später umzubringen. Für den Kriminalassistenten Christian Hinrichs und seine Partnerin Viktoria Berg beginnt eine atemlose Jagd auf den Entführer. Können sie die Entführte noch rechtzeitig finden?
Weihnachtlich amüsant spannend wird es dann bei der Lesung mit dem aus dem Harz stammenden Roland Lange: Tief verschneite Wälder, pittoreske Städtchen und kleine, feine Weihnachtsmärkte. Schroffe Felsen, vereiste Wasserfälle. Tannenduft und Kerzenschein und am knisternden Kaminfeuer ein heißer Punsch. Der Harz – ein traumhaftes Winter-Weihnachts-Wunderland? Weit gefehlt! Jenseits der Postkartenidylle spielen sich gerade zur Weihnachtszeit in dem Mittelgebirge wahre Dramen ab.
Die Lesungen finden im Niedersachsensaal im Rathaus in Georgsmarienhütte statt und beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Kombitickets für alle 3 Veranstaltungen können ab sofort zum Preis von 20 € in der Stadtbibliothek (Tel.: 05401-41427) gekauft werden.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Rathaus Georgsmarienhütte
Oeseder Straße 85
49124 Georgsmarienhütte
Deutschland

Tel.: 05401 850 0
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.