In 183 Tagen

Jever Song Night 11/24

Auf einen Blick

diesmal mit: Lennart A. Salomon (HH) | Adam Lytle (USA) | Zofia Charchan (Berlin) Zofia Charchan ist bekannt für tiefe, emotionale und melancholische Klänge, vor allem …

diesmal mit:
Lennart A. Salomon (HH) | Adam Lytle (USA) | Zofia Charchan (Berlin)

Zofia Charchan ist bekannt für tiefe, emotionale und melancholische Klänge, vor allem wenn sie Musik über Dinge schreibt, die ihr tatsächlich so passiert sind.
Von klein auf hat sie darauf hingearbeitet, ihre Gefühle so detailliert wie möglich in Musik zu übersetzen. Mit 16 Jahren veranstaltete sie ihr erstes eigenes Konzert.
Die Menschen aus ihrem Publikum beschreiben die Erfahrung öfter mal als eine Art emotionalen Zustand, in dem sie sich schon lange nicht mehr befunden haben.

 

Lennart A. Salomon

Lennart Salomon (Baujahr ’78) ist als Sänger und Frontmann der Elektro-Band „SONO“ bekannt geworden. Er kann auf 15 Alben und EPs zurückblicken, die er in über 20 Jahren in verschiedenen Formationen veröffentlicht hat.
2018 hat ihm das eine Nominierung für den „German Songwriting Award“ beschert, sowie die Finalteilnahme bei Udo Lindenbergs „Panikpreis“ 2014.
Wenn Lennart nicht für sich selbst komponiert, dann schreibt er Songs für bekannte Künstler wie Ben Zucker, Michael Schulte, Max Mutzke, Orange Blue oder Thomas D.
Seit 10 Jahren Jahren komponiert und produziert Lennart A. Salomon außerdem die gesamte Musik
für die Grimme Preis nominierte Kinderfernsehserie „Ein Fall für die Erdmännchen“.
Als Bühnenmusiker hat Lennart als Sänger, Keyboarder und Gitarrist bei verschiedenen Stars wie James Blunt, Max Mutzke, Heinz Rudolf Kunze oder Joachim Witt mitgespielt. Lennart Salomon ist in Frankfurt geboren, hat überwiegend in Hamburg gelebt, war zwischenzeitlich in London beheimatet und lebt jetzt seit über 10 Jahren mit seiner Familie in Schleswig-Holstein.

 

Als Techniker des Sakralen schreibt Adam Lytle Lieder, die die dunkleren Regionen des Herzens erkunden. Sein Solodebüt “This is the Fire” mit seiner markanten Lyrik und den beschwörenden Arrangements hat eine neue Stimme in den verwunschenen Turm der Sehnsucht gebracht, in dem auch Leonard Cohen und Scott Walker residieren.

 

 

 
Vorverkauf: 10,00 €
»Online-Tickets
Abendkasse: 13,00 € | 6,00 €

bestuhlt, freie Platzwahl

Termine im Überblick

Auf der Karte

Lagerhalle Osnabrück e.V.
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
DE

Tel.: 0541 33874-0
E-Mail:
Webseite: www.lagerhalle-osnabrueck.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.