© Angela von Brill

In 2 Tagen

Fishergirls Friends

Auf einen Blick

  • Ehemalige Kirche Hagen a.T.W.
  • 24.05.2024Terminübersicht
  • 19:30 - 21:30
  • Bühnenkunst, Musik sonstige

Osnabrücker Kudderfunk - A cappella von Rio bis Shanghai

Es ist wieder soweit: Der „KUDDER OSNABRÜCK“ geht mit seiner Sendestation und den singenden Leichtmatrosen FISHERGIRLS FRIENDS an der Hase heimatlich vor Anker.
Seit die singenden Leichtmatrosen das vor 25 Jahren als „junge Herren um die 25“ beim Osnabrücker Straßenmusikfestival zum ersten Mal zur Sendung aufgeschlagen sind, haben sie sich mal besinnlich und mal lauter singend in die Herzen vieler Männer und Frauen geschippert.
Nun gehen sie am 24. Mai 2024 in der Ehemaligen Kirche in Hagen aTW wieder in musikalischen Funkkontakt. Mittlerweile sind die FISHERGIRLS FRIENDS immer noch taufrisch, „junge Herren um die 50“ und begeistern weiter ihr Publikum mit ihrer lockeren Art der Unterhaltung und morsen über das Leben auf See, die Liebe und das Leben. Bekannt von maritimen Festivals, gestählt von Wind und Gischt der Straßenmusik rund um den Globus und auf dem Schirm bei Radio und Fernsehen nicht nur in Norddeutschland geben sie besinnlich und betörend das Beste aus den Programmen des letzten Vierteljahrhunderts in den Äther. Dabei verteilen die sieben salzigen Kehlen so ganz nebenbei allerlei wissenswertes über die Seefahrt an sich an den Mann und an die Frau: in welcher Schleuse es auch am Tage besonders gefährlich ist, was es genau mit der Liebe der Matrosen auf sich hat, dass auch Seemänner zu Weihnachten gerne gemeinsames „Mit“-Singen betreiben und mit welcher Bootsklasse es sich am leichtesten durch Leben und die Liebe schippern lässt.

www.fishergirlsfriends.de

Termine im Überblick

Auf der Karte

Ehemalige Kirche Hagen a.T.W.
Martinistraße 4
49170 Hagen am Teutoburger Wald
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.