In 333 Tagen

Dirty Deeds

Auf einen Blick

Bon Scott-Tribute

DIRTY DEEDS vermeidet konsequent alle Schnörkel in einer Musik, die von ihrer Geradlinigkeit lebt. Vokalistische Höhepunkte wechseln sich ab mit orgiastischen Gitarrensoli. Das alles wird gegossen in die Songs einer Band, die - obwohl nach wie vor existent - bereits jetzt zur Legende geworden ist. Bis einschließlich „Highway to Hell“ wird alles gespielt, was den Jungs Spaß macht und dem Publikum die Ohren durchpustet. Es gibt sicher viele AC/DC - Coverbands, doch niemals zuvor hat sich eine näher an das Original herangewagt als DIRTY DEEDS!

Vergiß die steigenden Spritpreise und das Rauchverbot in Kneipen und Clubs, lass deine spießigen Freunde ihrer Wege gehen. Schnorr Dir das Eintrittsgeld zusammen oder versuche, Dich an der höllisch scharfen Roadcrew vorbei ins Konzert zu schmuggeln. Und dann sei einfach nur Du selbst. Nimm einen Schluck aus der Bierdose deines Nachbarn und lass Dich treiben in einem Sound, den man mit Worten nicht beschreiben kann, dem Sound von DIRTY DEEDS!!!

#ALTSTADT

Termine im Überblick

Auf der Karte

Lagerhalle
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Deutschland

Tel.: 0541 338740
Webseite: www.lagerhalle-osnabrueck.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.