© HelpAge Deutschland e.V.

In 21 Tagen

"Den Nachlass selbstbestimmt gestalten" - Onlineveranstaltung

Auf einen Blick

  • HelpAge Deutschland e.V.
  • 15.05.2024Terminübersicht
  • 18:00 - 19:30
  • Seminar/Kurs/Workshop sonstige
Am 15. Mai 2024 veranstaltet die Osnabrücker Hilfsorganisation HelpAge Deutschland e.V. erneut einen Informationsabend zum Thema Nachlass. Gemeinsam mit Rechtsanwältin Angelika Herfurth und HelpAge-Botschafter Dr. Henning Scherf werden alle Themen rund um den „letzten Willen“ besprochen. Die Veranstaltung findet online via Zoom statt und ist wie immer kostenlos für alle Interessierten.

Das Verfassen eines Testaments ist etwas, mit dem sich die wenigsten Menschen gern auseinandersetzen. Schwierig ist das Aufsetzen des Nachlasses allerdings nicht. Außerdem gewährleistet eine Niederschrift, dass der "letzte Wille" nach dem Tod auch tatsächlich respektiert wird. Aus diesem Grund bietet HelpAge Deutschland e.V. am 15. Mai 2024 um 18:00 Uhr eine kostenlose Online-Informationsveranstaltung zum Thema Testament und Nachlass an.

Als Expert*innen sind die Rechtsanwältin und zertifizierte Testamentsvollstreckerin Angelika Herfurth sowie der Politiker und HelpAge-Botschafter Dr. Henning Scherf mit dabei. Frau Herfurth wird vor allem darauf eingehen, wie ein Testament verfasst wird, wie es geändert oder widerrufen werden kann und welcher rechtliche Rahmen zu beachten ist. Der ehemalige Bremer Bürgermeister Scherf spricht ganz offen über seine Gedanken zum Thema Nachlass und Abschiednehmen. Über die inhaltliche Präsentation hinaus erhalten Teilnehmende anschließend die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen.

Anmeldung unter: www.helpage.de/veranstaltungen/onlineveranstaltung-testament  

Termine im Überblick

Auf der Karte

HelpAge Deutschland e.V.
Arndtstr. 19
49080 Osnabrück
Deutschland

Tel.: 0541 5805404
E-Mail:
Webseite: www.helpage.de/veranstaltungen/onlineveranstaltung-testament

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.