Veranstaltungen in Melle

Zeitraum: 19.07.2018 bis 18.08.2018

Tipps im gewählten Zeitraum

Veranstaltungen in Melle

Rund 48.000 Einwohner zählt das im Osnabrücker Land zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald gelegen Melle. Die Stadt bietet Einwohnern und Besuchern über das Jahr verteilt ein abwechslungsreiches Programm mit kulturellen, musikalischen und künstlerischen Events.

Unter dem Motto "Meller Sommer - Kunst und Kultur auf dem Lande" finden in den Schlössern, Guts- und Herrenhäusern der Stadt Konzerte mit klassischer Musik, Musikkabaretts, Theateraufführungen, Vorträge und Lesungen statt. Alljährlich im Herbst von Ende Oktober bis Anfang November findet das Meller Puppenspielfestival statt. Auf dem Festival zeigen Figurentheater aus ganz Deutschland ihr Programm und unterhalten die ganze Familie mit spannenden Abenteuern und Geschichten. Zusätzlich sind die Meller Puppenspiele in den Monaten November bis Mai jeweils am 4. Sonntag im Monat für Kinder ab 4 Jahren geöffnet.

Der jährliche Meller Kulturherbst von September bis November bietet für Jung und Alt abwechslungsreiche Unterhaltung mit Kunstausstellungen, Konzerten, Theateraufführungen und Lesungen. Seit fast 30 Jahren haben die Veranstaltungen des Kulturring Melle e.V. mit Ballett, Krimis, Komödien oder auch Konzerten und klassischem Schauspiel einen festen Platz im Kalender der Meller Bürgerinnen und Bürger.

Die Else Lichtspiele sind ein Kino der besonderen Art. Das kleine Kino im Retrostil bietet seinen Besuchern wechselnde Programme abseits des Hollywood Mainstream und jenseits der aktuellen Blockbuster. Live-Übertragungen aus der Royal Opera London oder dem Bolchoi in Moskau sowie ausgewählte Filme für Filmliebhaber stehen in der Hauptsache auf dem Programm des gemütlichen Kino. Wer nach einem Besuch im Kino noch ein wenig das Nachtleben genießen möchte, findet in den Gasthäusern und Wirtsstuben der Stadt zahlreich Gelegenheit für interessante Begegnungen.