Veranstaltungen in Georgsmarienhütte

Zeitraum: 19.07.2018 bis 18.08.2018

Tipps im gewählten Zeitraum

Veranstaltungen in Georgsmarienhütte

Kunst & Ausstellungen, Konzerte, Vorträge und Kleinkunstdarbietungen zählen zum Veranstaltungsangebot für Bürger und Besucher von Georgsmarienhütte. Überregional bekannt und beliebt sind der Hüttenmarkt oder das Kasinoparkfest. Die Waldbühne Kloster Oesede ist Treffpunkt für Theaterfreunde und Musikliebhaber. Kulturelle Veranstaltungen, Konzerte von klassisch bei modern und anspruchsvolles Theater werden den Besuchern hier geboten. Auch das Rathaus der Stadt wird regelmäßig in eine Theaterbühne verwandelt und für Figurentheater, Kabarett, Schauspiel, Vorträge und Vorlesungen für Jung und Alt genutzt. Informativ, lehrreich und unterhaltsam zugleich wird die Geschichte der Stahlherstellung im Stadtmuseum in der Villa Stahmer präsentiert.

Während der Sommermonate bietet die Stadt ein vielfältiges Programm mit Outdoor-Veranstaltungen. In einem eigens errichteten Großzelt auf dem Potthoffs Feld finden regelmäßige Konzerte und Partys mit überregionalen Künstlern statt. Mit dem alljährlichen Auto-Kino Wochenende Anfang August, dem "Hutte rockt" Festival oder dem Flohmarkt Kakeneschfeld und dem Holi-Farbrauschfestival bietet Georgsmarienhütte abwechslungsreiche Unterhaltung für jeden Geschmack. Den Abschluss und sicherlich einen Höhepunkt der sommerlichen Verunstaltungen in Georgsmarienhütte bilden im September jeden Jahres die Holzhauser und die Oeseder Kirmes. Die Oeseder Kirmes ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen ihrer Art und feiert in wenigen Jahren ihren 500. Geburtstag.

Wer mehr über die Geschichte der Stadt und insbesondere über Alt- Georgsmarienhütte mit seinen historischen Häusern und Plätzen im wahrsten Sinne des Wortes erfahren möchte, für den sind die geführten Segway-Touren im September und Oktober empfehlenswert. Busrundfahrten bis ins Umland sind eine weitere Möglichkeit mehr über die Region zu erfahren.