WALD.

Auf einen Blick

  • Osnabrück
  • Klassische Konzerte

WALD.
Ein Projekt von Willem Schulz

Musik, Performance, Tanz und Text im Dialog mit dem Wald am Piesberg.

Angeregt durch das „Buch der Fragen“ des chilenischen Dichters Pablo Neruda stehen am Anfang wunderliche Fragen, wie: Wie klingt der Wald? Was fragen die Bäume? Liebt der Wald den Menschen? Hat er Zeit? Wovon träumt er? Wie tanzt er? Wo zeigt er seine Tränen?

Kompositionen, Choreografien, Texte und Improvisationskonzepte, aus der „Partitur“ des Waldes gewonnen, werden nach Intuition des Augenblicks ins Spiel gebracht.

2021 starteten die Künstler*innen einen ersten Versuch. Doch es regnete und der WALD fand im Saal statt. Jetzt wagen wir den zweiten Anlauf. Falls es wieder regnen sollte, wird die Aktion eine Woche später, am Sonntag, 22.5., stattfinden.

Anmeldung erforderlich unter info@piesberger-gesellschaftshaus.de

Termine im Überblick

Auf der Karte

Piesberger Gesellschaftshaus
Glückaufstraße 1
49090 Osnabrück
Deutschland

Tel.: 0541 1208888

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.