In 151 Tagen

Titanic

Auf einen Blick

Sie galt als das größte und sicherste Passagierschiff der Welt: rund 270 Meter lang, etwa 30 Meter breit, ganze 53 Meter hoch und Platz bietend für 2400 Menschen – titanisch eben. Am 10. April 1912 verließ die Titanic den Hafen von Southampton zu ihrer Jungfernfahrt nach New York. In sechs Tagen sollte sie den Atlantik überquert haben. Doch am 14. April um 23:40 Uhr kommt es zu der folgenschweren Kollision mit einem Eisberg. In nur knapp drei Stunden sinkt der Ozeanriese und reißt 1500 Passagier:innen in den Tod.
Es hat viele Schiffsunglücke in den letzten 100 Jahren gegeben. Doch der Mythos vom Untergang der Titanic ist bis heute unerreicht. Wie ein Mikrokosmos der europäischen und amerikanischen Gesellschaft jener Zeit mutet die Passagierliste an. Ob arm, ob reich, ob Künstler, Arbeiterin oder Unternehmer, sie alle betraten damals das „unsinkbare Schiff“ mit Hoffnungen und Träumen, die uns bis heute bewegen.#1Der Autor Peter Stone hat daraus zusammen mit dem Komponisten Maury Yeston ein sorgfältig recherchiertes Musical geschaffen, das im selben Jahr wie der Kinofilm mit Leonardo di Caprio und Kate Winslet herauskam. In überwältigenden Bildern und grandioser Musik erzählt es vom kompromisslosen Glauben an den technischen Fortschritt sowie den Sehnsüchten auf dem Weg in die Neue Welt, die in einer eiskalten Nacht im Nordatlantik ein jähes Ende fanden.#2

Termine im Überblick

Auf der Karte

Titanic
Domhof 10/11
49074 Osnabrück
Deutschland

Webseite: www.theater-osnabrueck.de/spielplan-detail/?stid=237

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.