In 32 Tagen

Syrian Young Generation

Auf einen Blick

Morgenland Festival Osnabrück

Eine langjährige und fruchtbare Zusammenarbeit verbindet das Morgenland Festival mit dem Osnabrücker Symphonieorchester. Ein historisches Gastspiel in Teheran, mehrere Uraufführungen und viele weitere außergewöhnliche Konzertprojekte dokumentieren diese Kooperation, die in diesem Jahr in der gemeinsamen Produktion des Musiktheaterwerkes „Songs for Days to Come“ von Kinan Azmeh gipfelt. Ein weiteres gemeinsames Projekt präsentiert die junge Generation syrischer KünstlerInnen im Zusammenspiel mit dem Osnabrücker Symphonieorchester unter der Leitung von Daniel Inbal. Auf dem Programm des Open-Air- Konzerts stehen Werke von fünf KomponistInnen, die auch alle als InstrumentalsolistInnen mitwirken.

Eine Koproduktion mit dem Theater Osnabrück.


BESETZUNG

Naïssam Jalal - Flöte, Gesang
Angela Boutros - Klavier
Mevan Younes - Buzuq
Mohannad Nasser - Oud
Basilius Alawad - Violoncello
Osnabrücker Symphonieorchester
Leitung - Daniel Inbal

Termine im Überblick

Auf der Karte

Platz der Deutschen Einheit
Domhof
49074 Osnabrück
Deutschland

Webseite: www.morgenland-festival.com

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.