© www.sihookimphotography.com, Sihoo Kim

In 18 Tagen

Symphonieorchester der Hochschule Osnabrück

Auf einen Blick

mit Alica Koyama (Klavier) und Christopher Wasmuth (Leitung)

Zum Finale des Euregio Musik Festivals spielt die in Düsseldorf geborene Alica Koyama Müller gemeinsam mit dem Symphonieorchester IfM der Hochschule Osnabrück unter Leitung des Dirigenten Christopher Wasmuth das musikalisch ebenso tiefsinnige wie beeindruckende 2. Klavierkonzert von Sergej Rachmaninow. Alica Koyama, die im Alter von vier Jahren mit dem Klavierspiel begann, startete in der Hochschule für Musik und Tanz Köln ihr Jungstudium und absolviert an gleichem Ort nun ihr Konzertexamen bei Andreas Frölich. Der Aufstieg der Pianistin deutet sich dabei schon früh an: Nachdem Alica Koyama über 20 internationale Wettbewerbspreise gewann wurde sie „Rising Star“-Förderpreisträgerin - eine herausragende Auszeichnung, die zu etlichen Auftritten in Europas berühmten Konzerthäusern führt. Zuvor gastierte sie bei den Salzburger Festspielen, dem Beethovenfest in Bonn sowie in der Casa Milà - „La Pedrera“ in Barcelona.

Neben Rachmaninows 2. Klavierkonzert zelebriert das Osnabrücker Studentenorchester die Ouvertüre „Meistersinger aus Nürnberg“ von Richard Wagner sowie Schumanns 3. Sinfonie „Rheinische“, die er nach seinem Einstieg in Düsseldorf mit eindrucksvoller Energetik komponierte.

Richard Wagner
Ouvertüre zu „Die Meistersinger von Nürnberg“

Sergej Rachmaninow
Klavierkonzert Nr. 2

Robert Schumann
Sinfonie Nr. 3 „Die Rheinische"

Termine im Überblick

Auf der Karte

Ehemalige Kirche Hagen a.T.W.
Martinistraße 4
49170 Hagen am Teutoburger Wald
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.