In 4 Tagen

Sonntag im Oktober

Auf einen Blick

Jeden ersten Sonntag im Monat sind die Geschäfte in der Bad Iburger Innenstadt von 14.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Zusätzlich gibt es im Oktober wieder einen Markt mit maßgeschneidertem Angebot, das ist in diesem Jahr: „Sonntag im Oktober“ am 2. Oktober 14.00 – 18.00 Uhr.
Das besondere an diesen Sonntagen: Zusätzlich zum Angebot der geöffneten Geschäfte gibt es Marktstände mit Schmuck, Handarbeiten, ausgefallener Mode, Deko, Holzgefertigtem, Babykleidung und Accessoires, Decken, Artikel für den Haushalt und einiges mehr. Natürlich werden auch die berühmten Waffeln nicht fehlen und herzhafte Bratwurst gibt es für den, der herzhaft bevorzugt.
Alle Artikel sind von regionalen Kunsthandwerkern selbst hergestellt, jeder ist ein Unikat und wurde mit viele Liebe handgefertigt.

Eigens für diese „Themen-Sonntage“ hat der BIM 10 Marktstände angeschafft, wie es sie schon auf der Landesgartenschau 2018 gab. Diese Stände werden für eine Standgebühr von 30€ aufgebaut und wenn nötig mit Strom vermietet. Sie sind übrigens auch für private oder geschäftliche Anlässe zu mieten.

Jörg Eustergerling, Vorsitzender des BIM, sagt dazu „Wir freuen uns sehr auf diese Sonntage und wollen unseren Kunden und Gästen zwei schwungvolle Sonntage mit viel Abwechslung anbieten. Ein Besuch in Bad Iburg lohnt sich immer: Innenstadt, Schloss, der Baumwipfelpfad, der Kneipp-Erlebnis-Park, das Bewegungsband des Fördervereins – all das sind mehr als lohnende Ziele. Wer einen Stand mieten möchte, der soll sich gerne bei Ulla Burkard oder mir melden“.
Standmiete : 30 € aufgebaut und mit Strom falls nötig ab 13.00 – 18.00 Uhr (Geschäfte öffnen um 14.00 Uhr)

 Jeden ersten Sonntag im Monat sind die Geschäfte in der Bad Iburger Innenstadt von 14.00 – 18.00 Uhr 

geöffnet. Zusätzlich gibt es im Oktober wieder einen Markt mit maßgeschneidertem Angebot, das ist in diesem Jahr: 

„Sonntag im Oktober“ am 2. Oktober 14.00 – 18.00 Uhr. 

Das besondere an diesen Sonntagen: Zusätzlich zum Angebot der geöffneten Geschäfte gibt es Marktstände mit Schmuck, Handarbeiten, ausgefallener Mode, Deko, Holzgefertigtem, Babykleidung und Accessoires, Decken, Artikel für den Haushalt und einiges mehr. Natürlich werden auch die berühmten Waffeln nicht fehlen und herzhafte Bratwurst gibt es für den, der herzhaft bevorzugt. 

Alle Artikel sind von regionalen Kunsthandwerkern selbst hergestellt, jeder ist ein Unikat und wurde mit viele Liebe handgefertigt 

Eigens für diese „Themen-Sonntage“ hat der BIM 10 Marktstände angeschafft, wie es sie schon auf der Landesgartenschau 2018 gab. Diese Stände werden für eine Standgebühr von 30€ aufgebaut und wenn nötig mit Strom vermietet. Sie sind übrigens auch für private oder geschäftliche Anlässe zu mieten. 

Jörg Eustergerling, Vorsitzender des BIM, sagt dazu „Wir freuen uns sehr auf diese Sonntage und wollen unseren Kunden und Gästen zwei schwungvolle Sonntage mit viel Abwechslung anbieten. Ein Besuch in Bad Iburg lohnt sich immer: Innenstadt, Schloss, der Baumwipfelpfad, der Kneipp-Erlebnis-Park, das Bewegungsband des Fördervereins – all das sind mehr als lohnende Ziele. Wer einen Stand mieten möchte, der soll sich gerne bei Ulla Burkard oder mir melden“. 

Standmiete : 30 € 

aufgebaut und mit Strom falls nötig 

ab 13.00 – 18.00 Uhr (Geschäfte öffnen um 14.00 Uhr) 

Termine im Überblick

Auf der Karte

Thieplatz
Am Thie 2
49186 Bad Iburg
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.