© © Lydia Ramos,Copula Productions

In 84 Tagen

Schlosskonzert: Michiaki Ueno II

Auf einen Blick

Violoncello

Michiaki Ueno | Violoncello

Neben seinem Erfolg beim Concours de Genève 2021 errang der japanische Cellist Michiaki Ueno weitere 1. Preise beim International Tchaikovsky Competition for Young Musicians (2009), Romanian Music Competition (2010) sowie beim Johannes-Brahms-Wettbewerb (2014) und erhielt den 2. Preis beim Witold Lutosławski Cello Competition (2018). Einladungen zu international renommierten Festspielen wie dem Takefu International Music Festival, Festival Pablo Casals in Prades, Radio France Festival sowie der Verbier Festival Academy und der Kronberg Academy folgten.

Als Solist konzertierte Michiaki Ueno mit den Warschauer Philharmonikern, dem New Japan Philharmonic Orchestra, Tokyo Philharmonic Orchestra, Yomiuri Nippon Symphony Orchestra, Symphonieorchester Lahti, Orchestre de la Suisse Romande und dem Russischen Nationalorchester unter Dirigenten wie Charles Dutoit und Sebastian Weigle. 

Michiaki Ueno spielt ein Cello von Paolo Antonio Testore aus dem Jahre 1758. 

Johann Sebastian Bach - Suiten für Violoncello solo Nr. 3, 4 und 5, BWV 1009, 1010 und 1011

Termine im Überblick

Auf der Karte

Schloss Iburg
Schloßstraße
49186 Bad Iburg
Deutschland

Tel.: +49 5403 / 404 - 66
Fax: +49 5403 / 404 - 86
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.