Heute

Rosa Courage Preisverleihung

Auf einen Blick

Anbid Zaman wird als erste genderfluide Person für ihren mutigen Einsatz – auch des eigenen Lebens – und ihre Arbeit als Aktivist*in für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Inter* und queere Menschen (LSBTIQ+) mit dem Rosa Courage-Preis 2022 ausgezeichnet.

Anbid Zaman kämpft seit dem 16. Lebensjahr für LSBTIQ+-Menschenrechte. Zunächst in der Heimat Bangladesch, wo Anbid Zaman nur knapp einem queerfeindlichen Attentat entkam. Mit der Unterstützung der Eltern und queerer Organisationen konnte Anbid Zaman nach Deutschland fliehen. Anbid Zaman arbeitet heute bei Rubicon e.V. in Köln in der Landeskoordination „Vielfalt statt Gewalt“ und als ehrenamtliches Vorstandsmitglied beim Aktionsbündnis gegen Homophobie e.V., für das sich Anbid Zaman bei der International Lesbian, Gay, Bisexual, Trans and Intersex Association als Vertretung für LGBTI-Jugendliche in Zentralasien und Europa engagiert.

Mit der Verleihung des Rosa Courage-Preises an Anbid Zaman machen wird in diesem Jahr auch deutlich, dass vor allem global gesehen immer noch Notwendigkeit zum Kampf gegen Queerfeindlichkeit besteht. Mit der Ehrung von Anbid Zaman als einer genderfluiden Person wird darüber hinaus deutlich, dass die Diskussion um Genderaspekte weitergeht, eine Assimilation in das heteronormative Rechtssysteme reicht nicht aus.

Die Preisverleihung findet im Friedenssaal des Rathauses des Westfälischen Friedens im Beisein der Oberbürgermeisterin Katharine Pötter statt.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Friedenssaal im historischen Rathaus
Markt 30
49074 Osnabrück
Deutschland

Tel.: 0541 3230
Webseite: www.gayinmay.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.