In 8 Tagen

Raumklänge

Auf einen Blick

  • Museum Industriekultur -…
  • 21.04.2024Terminübersicht
  • 17:00 - 18:00
  • Klassische Konzerte

ein musikalischer Spaziergang durch Zeit und Raum

Ein Wandelkonzert von Vokalconsort Osnabrück im MIK Museum Industriekultur

Wie sich Chorkompositionen aus verschiedensten Epochen mit der wechselvollen Geschichte eines lebendigen Industriedenkmals zu einem ganz besonderen Klangerlebnis verbinden, dürfen die Gäste des Konzertes „Raumklänge“ im MIK erleben. Der Kammerchor „Vokalconsort Osnabrück“ gestaltet eine musikalische Zeitreise von der Renaissance bis zur Moderne und nimmt das Publikum dabei Stück für Stück mit durch verschiedene Räume des Haseschachtgebäudes der ehemaligen Steinkohlenzeche Piesberg. Dabei gehen Architektur und Musik immer neue Symbiosen ein. Während die Dauerausstellung des MIK die Naturgeschichte des Piesbergs und seine Entwicklung zum Industriegebiet thematisiert und auf lebendige Weise den Wandel der menschlichen Lebens- und Arbeitswelt der vergangenen 150 Jahre zeigt, setzt das „Vokalconsort Osnabrück“ mit Werken von Monteverdi und Schütz schon in der Renaissance und dem Frühbarock an. Doch auch mit zeitgenössischen Kompositionen des Amerikaners Jake Runestad oder des Finnen Jaakko Mäntyjärvi lässt das renommierte Ensemble den Wandel der Chormusik spürbar werden und schafft an diesem lebendigen kulturellen Begegnungsort einzigartige Erlebnisräume.

Vokalconsort Osnabrück, Stephan Niedenführ (Gitarre), Leitung: Stephan Lutermann

Das Konzert findet zweimal hintereinander statt.
Konzert Nr. 1:  17-18 Uhr
Konzert Nr. 2: 19-20 Uhr

Termine im Überblick

Auf der Karte

Museum Industriekultur - Haseschachtgebäude
Fürstenauer Weg 171
49090 Osnabrück
Deutschland

Tel.: 0541 9127845

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.