In 7 Tagen

Radtour nach Belm zu Steinen, Strom und Strafen

Auf einen Blick

Öffentliche Fahrradtour. Teilnahme nur mit telefonischer Anmeldung

Radtour nach Belm zu Steinen, Strom und Strafen
Über den östlichen Teil des Haseuferwegs nach Belm in die direkte Nachbarschaft Osnabrücks zu fahren, bietet die Möglichkeit, auch Geschichtliches aus den Stadtteilen Schinkel, Lüstringen, Gretesch und natürlich der Gemeinde Belm zu erfahren. Entlang der sogenannten Klöcknerhase und den Güterbahnhofsgleisen gilt ein kleiner Abstecher dem Hasepegel kurz hinter dem beachtlichen "knisternden" Umspannwerk. Verlässt man das Flüsschen, so stößt man ganz in der Nähe auf die Teufelssteine, ein Großsteingrab aus grauer Vorzeit, von denen auf der Strecke noch einige den Weg säumen. Die geschichtsträchtige und zugleich hochmoderne Papierfabrik Schoeller und die ehemalige Schoellersche Villa liegen ebenso am Weg, wie die verschwundene mittelalterliche Burg Gretesch. Im historischen Ortskern von Belm ist der östlichste Punkt der Tour mit seinen beiden altehrwürdigen Kirchen erreicht. Hier bietet sich in Absprache eine kleine Pause im „Cafe“ am Platz an. Auf dem Rückweg nach Osnabrück gilt es noch das Rätsel um die Richtstätte auf dem Schinkelberg zu lüften. Die Termine wurden im 19. Jahrhundert oft geheim gehalten, um Flurschaden durch Menschenmassen bei Hinrichtungen zu vermeiden.  Zurück an der Schellenbergbrücke, erinnert das erste Wasserwerk der Stadt an die frühe Osnabrücker Industriegeschichte.
Öffentliche Fahrradtour. Teilnahme nur mit telefonischer Anmeldung
Start ab: Schellenbergbrücke Ampel Carl-Fischer-Str.
Beginn: 13.30 Uhr 
Dauer: ca. 2,5 Stunden 
Kosten: Erwachsene: 12,00 €, Kinder: 2,00 €
Mit OS-Card zahlen Teilnehmende 10 % weniger Führungsentgelt 
Info: Stadt-Land Führungen Osnabrück 
Internet: www.osnabrueck-fuehrungen.de 
Telefon: 0541-2029972 

Termine im Überblick

Auf der Karte

Schellenbergbrücke
Schellenbergstraße
49084 Osnabrück
Deutschland

Webseite: www.osnabrueck-fuehrungen.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.