© matthias.boeckel-pixabay

In 4 Tagen

Osnabrücker Orgelsommer - St. Marien

Auf einen Blick

Der Ökumenische Kantorenkonvent Osnabrück lädt dieses Jahr wieder alle Musikliebhaber*innen zum Osnabrücker Orgelsommer ein. Den Auftakt macht Carsten Zündorf am 19. Juli in der Markuskirche am Julius-Heywinkel-Weg 2. Danach folgen zwei Konzerte in der St.-Joseph-Kirche an der Miquelstraße 25, zwei Konzerte im Dom St. Petrus und zum Abschluss ein Konzert in der St.-Marien-Kirche am Markt. Wegen Restaurierung der Orgel (St. Johann) beziehungsweise Bau der neuen Friedensorgel (St. Katharinen) stehen zwei gewohnte Veranstaltungsorte dieses Jahr nicht zur Verfügung.

Der Orgelsommer findet an sechs aufeinanderfolgenden Dienstagabenden in den Sommerferien statt. Beginn ist jeweils um 20:15 Uhr. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei; um eine Spende zugunsten der Arbeit des Ökumenischen Kantorenkonvents wird am Ausgang gebeten.

Veranstaltungstermine

  • Dienstag, 19. Juli | 20:15 Uhr
    Markuskirche, Carsten Zündorf
    Werke von Joh. Seb. Bach, Buxtehude, Bruhns, Tunder und Lübeck
  • Dienstag, 26. Juli | 20:15 Uhr
    St. Joseph, Godehard Nadler
    Werke von Buxtehude, Franck, Dubois und Faulkes
  • Dienstag, 2. August | 20:15 Uhr
    St. Joseph, Martin Tigges
    Werke von Joh. Seb. Bach, Böhm, Frescobaldi, Mendelssohn Bartholdy und Schumann
  • Dienstag, 9. August | 20:15 Uhr
    Dom, Wolfgang Abendroth
    Werke von Bach, Scarlatti, Baur, Holst und Karg-Elert
  • Dienstag, 16. August | 20:15 Uhr
    Dom, Christian Joppich
    Werke von Franck, Widor und Vierne
  • Dienstag, 23. August | 20:15 Uhr
    St. Marien, Balthasar Baumgartner
    Werke von Sweelinck, Händel, Mendelssohn Bartholdy, Hindemith, Nagel

Termine im Überblick

Auf der Karte

St. Marien
An der Marienkirche 11
49074 Osnabrück
Deutschland

Tel.: 0541 28393
Webseite: www.kirchenkreis-osnabrueck.de/aktuelles/2022/orgelsommer

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.