In 2 Tagen

Ohne Kunst ist es grau

Auf einen Blick

Kunstausstellung im Schafstall

Sammelausstellung "Ohne Kunst ist es grau"

Die Gemeinschaftsausstellung #ohnekunstistesgrau fand im Herbst 2020 ihren Ursprung im Studio RuthEECordes in der Marterburg im schönen Bremer Schnoor. Da die bildenden Künstlerinnen und Künstler, Musikerinnen und Musiker, Artistinnen und Artisten um RuthEECordes gleichermaßen unter den Beschränkungen durch die Pandemie litten, beschlossen sie, ihre Kreativität einzusetzen, um Kunst und Kultur in dieser Krise sichtbar zu machen, die getrübte Zeit verantwortlich lebendig zu gestalten. Jede drückte ihr, Jeder sein Verhältnis zu Kunst, Kultur oder Musik in Statements aus, die, zusammen mit den gestalteten Werken, einen starken Eindruck erwecken. Es geht um Lebendigkeit, Energie, Sichtbarmachen, um Unverzichtbarkeit, Schönheit, Sinnhaftigkeit, Begegnung und Entschleunigung. Es geht um unsere Träume, unsere Werte und um uns als Gesellschaft.
Aber jemand muss Kunst auch machen, sie sichtbar werden lassen.
Das zeigen in dieser Ausstellung mit RuthEECordes: Karin G. Bliefernich, Angelika Ehrhardt-Marschall, Elisabeth Fitting, Tara Frese, Markus Gefken, Burkhard Tegeler, Reiner Madena, Ernst Matzke, Sonia Riera-Apel und als Gäste Kerstin Friedrichs und Carola Ludewig, bei der Eröffnung musikalisch umrahmt von Goldilocks and the Nightingale (Melanie Neuhöfer und Karsten Block). Den Besuchern wird Malerei gezeigt. Fotografie/Design, Zeichnungen und Skulpturen werden ebenso zu sehen sein.
Weil das Thema nicht nur 2020 aktuell war, sondern immer aktuell ist und sein wird, geht die Ausstellung auf Wanderschaft. Eine Station war die Galerie Nienhaus von Karin G. Bliefernich in Bassum, eine weitere das Dienstleistungszentrum DLZ Wagenfeld. Nun folgt sie einer Einladung des Kunst- und Museumskreises in den Schafstall in Bad Essen.
Zur ersten Ausstellung wurde der Katalog #ohnekunstistesgrau erstellt, gefördert von dem Syker Vorwerk – Zentrum für zeitgenössische Kunst und der Stadt Syke.

Die Ausstellung ist vom 7.05. - 19.06.2022 jeweils donnerstags bis samstags 15:00 - 18:00
Uhr und sonntags 14:00 - 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei.
Zum Besuch der Ausstellung tragen Sie bitte eine FFP2 Maske.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Schafstall
Bergstraße 31
49152 Bad Essen
Deutschland

Tel.: +49 5472 / 4144
E-Mail:
Webseite: www.schafstallbadessen.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.