In 31 Tagen

Neustadtführung zwischen Schloss und Armenhaus

Auf einen Blick

öffentliche Stadtführung zu Fuß, 1,5 Stunden, Anmeldung erforderlich Tel. 0541 2029972

Die historische Osnabrücker Innenstadt wurde über Jahrhunderte getrennt verwaltetet. Der "Neue Graben" bildete die Trennungslinie zwischen Alt- und Neustadt. Ausgehend von der Stiftskirche St. Johann mit ihrem Kreuzgang und dem später in direkter Nachbarschaft errichteten Neustädter Rathaus entwickelte sich hier ein reges Bürgerleben. Weinhaus Hoberg, das Gebäude des Finanzamtes, Ratsgymnasium und Stadthalle sind zudem Zeugen der jüngeren Vergangenheit und Architekturgeschichte. Das Schloss und sein Garten lassen Erinnerungen an Adel, Reichtum und den Westfälischen Frieden aufleben. Dagegen erzählen das ehemalige Armenhaus an der Süsterstraße oder das Marienhospital von den schweren Seiten des Lebens. Die Stadtführung durch die Neustadt soll diesem Teil Osnabrücks die gebührende Aufmerksamkeit zukommen lassen, deren Anfänge 1000 Jahre zurück liegen.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Kath. Kirchengemeinde St. Johann
Johannisfreiheit 12
49074 Osnabrück
Deutschland

Tel.: 0541 350630
Webseite: www.kirchenmusik-st-johann-os.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.