© © Petr Ivanovsky

In 17 Tagen

Kulturspaziergang auf dem Hasefriedhof

Auf einen Blick

  • Hasefriedhof
  • 07.07.2024Terminübersicht
  • 16:00 - 17:30
  • Naturführung, Session, Sommer…

Friedenslieder aus Tschechien und Deutschland sowie Perlen der Songwriter-Kunst

„Jan Řepka & Stefan Hypius - Prag trifft Osnabrück“

In diesem Programm singen Jan Řepka (Prag) und Stefan Hypius (Osnabrück) teilweise zweisprachig, Lieder aus Tschechien und Deutschland über Frieden und Krieg sowie Perlen der Songwriter-Kunst.
Trotz hoffnungsvollem Vorverkauf mussten die Konzerte im März 2020 coronabedingt abgesagt werden. Nun kommt der Prager Liederpoet Jan Řepka endlich in die Region. In seinem Musikstil knüpft er an die tschechische Folk-Musik der Siebziger und Achtzigerjahre an. Seit 2001 spielt er im Duo „Nestihame“, das in seinem Heimatland oft als «die tschechischen Simon & Garfunkel» bezeichnet wird.

Neben dem Schreiben eigener Lieder hat sich Jan Řepka einen Namen als Nachdichter internationaler Songs gemacht. Seine Übertragungen und Interpretationen der Lieder der schweizerischen Legende Mani Matter sind hochgelobt. Das Album „Rozjímání o sendviči“ (Betrachtungen über ein Sandwich) wurde 2017 für den höchsten tschechischen Musikpreis nominiert.

Im Jahr 2018 nahm Jan Řepka an einem internationalen Gundermann-Symposium in Hoyerswerda teil, was in der viel beachteten Publikation „Gundermanns Lieder in Europa“ mündete. https://www.amazon.de/Gundermanns-Lieder-Europa-Internationales-Lied/dp/B07T3JQ4DG
Die Leidenschaft für Gundermann schlug auch die Brücke zum Osnabrücker Künstler und Musikschulleiter Stefan Hypius. Dabei treffen sich zwei Künstler verschiedener Generationen und Länder, die die Liebe zum Lied und zur Poesie verbindet.
Das Interesse an seinen böhmischen Vorfahren hat in Stefan Hypius eine Sehnsucht nach der tschechisch-böhmischen Seele geweckt, die sich in den Menschen, der Landschaft und vor allem in der Kultur widerspiegelt.
Seine lebendigen Texte sind poetisch und basieren auf echten Erlebnissen.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Hasefriedhof
Bramscher Straße
49088 Osnabrück
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.