In 4 Tagen

Josef Brune: Malerei

Auf einen Blick

  • Museum Villa Stahmer
  • 12.02. – 19.03.2023Terminübersicht
  • 15:30 - 18:00
  • Ausstellung, Kunst und Kultur…
Josef Brune
1955 geboren, lebt und arbeitet in Osnabrück. Seit Mitte der 90er Jahre ist Josef Brune als freischaffender
Künstler tätig. Brune gehört zur Ateliergemeinschaft an der Nobbenburger Straße 13, ist Mitglied
im Bund Bildender Künstler Osnabrück und unterrichtet als Dozent an der Kunstschule Paletti in
Georgsmarienhütte.
Sein künstlerischer Werdegang geht über Landschaftszeichnungen, Porträts und Aktmalerei hin zu
Figuren und Körperformen, bis schließlich zur gegenstandsfreien, experimentellen und informellen
Malerei. Bild- und expressive Farbräume bilden den Schwerpunkt seiner Malerei, so wie sich eine
ständige Auseinandersetzung mit dem komplexen Thema „Natur“ als Suche nach der verborgenen
Wirklichkeit durch seine Arbeiten zieht. Malen bedeutet für Brune auch, im Prozess Entscheidungen
zu treffen. Dabei ist der Prozess ebenso wichtig wie das Resultat.
Seit Mitte der 90er Jahre sind Brunes Bilder in Einzel- und Gruppenausstellungen in Osnabrück und
Umgebung zu sehen.
André Lindhorst (ehemaliger Leiter der Kunsthalle Dominikanerkirche Osnabrück)
beschreibt die Arbeiten von Josef Brune:
Josef Brunes Malerei leitet sich unverkennbar von impressionistischen und neoexpressionistischen
Vorbildern (Neue Heftige/Wilde Malerei) ab. Der Reiz der Arbeiten liegt in Kompositionsqualitäten,
die sich aus dem Pinselgestus, der Stimmung der Farben und der sich durchdringenden Bildebenen
ergeben. Der Reiz liegt weiter im Prozesshaften einer Malerei, die zwischen der Realität der Natur
und der Unfassbarkeit ihrer unendlichen atmosphärischen Ausprägungen und symbolischen Bedeutungsinhalte
changiert. Die Kunst des Malers führt uns diese tiefer als konventionelle Landschaftsbeobachtungen
in enger Beziehung zu unserer eigenen Existenz vor Augen.
Die Ausstellung wird am 22. Januar 2023 um 15.30 Uhr durch Bürgermeisterin Dagmar Bahlo eröffnet.
Einführende Worte spricht Museumsleiterin Dr. Inge Becher.
Anlässlich der Ausstellung findet am 29. Januar ein Museumscafé statt, das vom Freundeskreis
Museum Villa Stahmer von 15 Uhr bis 17.30 Uhr durchgeführt wird.


Termine im Überblick

Auf der Karte

Museum Villa Stahmer
Carl-Stahmer-Weg 13
49124 Georgsmarienhütte - Alt-Georgsmarienhütte
Deutschland

Tel.: 05401 40755

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.