In 44 Tagen

Jever Song Night 01/23

Auf einen Blick

Darling West (Norwegen) | Two Hearts In Ten Bands (OS) | Ameel Hotakay (Weyhe)

Darling West (Norwegen) | Two Hearts In Ten Bands (OS) | Ameel Hotakay (Weyhe)

 

Bei Two Hearts In Ten Bands stehen zwei und starke Stimmen im Fokus, die besonders mehrstimmig überzeugen. Bis 2016 waren die Schwestern noch mit Band unterwegs und veröffentlichten das Album REVOLUTIONARY HEART. Seit 2017 besinnen Sina und Sarah sich auf den Ursprung und veröffentlichten im Oktober 2017 ein reines Akustikalbum, welches bei Timezone Records erscheint.
Hier begleiten sie sich selbst an verschiedenen Instrumenten (Gitarre, Bass, Keyboard, Percussion und Mundharmonika) und verleihen ihren Stimmen ein minimalistisches Kostüm.
Die Schwestern blicken auf über 500 Konzerte in ganz Europa zurück. Mit Leidenschaft, Charisma und Herzlichkeit nehmen sie den Zuhörer mit auf eine stürmische Reise. Ihr Sound erinnert an Bands und KünstlerInnen wie die Indigo Girls, Boy, SIA, Birdy oder Damien Rice.

 

Darling West
Foto: Lars Petter Pettersen

Im ersten Moment würde man die Musik von Darling West nicht unbedingt im kühlen Norwegen ansiedeln. Ihr Mix aus Americana, Country, Folk und Pop schmeckt eher nach den Weiten des Nordamerikanischen Kontinents. Mari Sandvær Kreken und Tor Egil Kreken bilden den Kern von Darling West, die bisweilen ergänzt durch einen Schlagzeuger oder im vollen Band-Setup durch die Welt touren. Sie haben sich bereits mit Lucinda Williams die Bühne geteilt und bei so renommierten Festivals wie dem XSXW, Eurosonic oder dem Folk Alliance in Kansas für Aufsehen gesorgt! Ihr Album While I Was Asleep wurde im Februar 2018 veröffentlicht und stieß auf breites mediales Interesse. Es gab u.A. Reviews im RollingStone, Intro, Westzeit, Classic Rock und InMusic. MDR Kultur präsentierte das Album und es gab weitere Features bei Deutschlandfunk Kultur, SRF3, ByteFM und vielen anderen Sendern. Mit We’ll Never Know Unless We Try, veröffentlichten Darling West 2020 ihr drittes Album, mit dem sie im Frühjahr 2022 auf ihre mittlerweile vierte Headliner-Tour durch Europa gehen!

 

Ameel Hotakay
Ameel Hotakay

Ameel Hotaky ist 16 Jahre alt und geht in die 11. Klasse des Gymnasiums in Weyhe. Vor 3 Jahren hat sie sich das Gitarre spielen selbst beigebracht und seitdem singt sie auch. Später kamen noch Instrumente wie Ukulele, Klavier, Bass und Schlagzeug hinzu. Seit 2 Jahren schreibt und komponiert Ameel englische Songs. Zu ihren Vorbildern gehören Ed Sheeran und die twenty one pilots. Seit 2019 spielt sie Live-Konzerte in Kulturzentren, Jugendhäusern oder in ihrer Schule. Bei Auftritten benutzt Ameel eine Loopstation. Ihre Musikrichtung bezeichnet sie als Folk und Singer-Songwriter.

 


Vorverkauf: 8,00 €
»Online-Tickets
Abendkasse: 11,00 € | ermäßigt 5,00 €


AB SOFORT WIEDER BIS ZUM 24.12.2022 ERHÄLTLICH:

Die Jever Songnight Dauerkarte 2023

8 Songnights in 2023 für 55,00 € (statt für 88,00 €)
U.a. mit Darling West (Norwegen), Darragh O’Dea (Irland), Mikk (Österreich), Richie Ross (Schottland),
KENDALL LUJAN (USA), Birds Of A Feather (UK), Gutbier & Vogler (HH) u.v.a.

Vorverkauf: 55,00 €
»Online-Tickets


Corona Regeln:

Unsere aktuell gültigen Hygieneregeln finden SieHIER

Termine im Überblick

Auf der Karte

Jever Song Night 01/23
Rolandsmauer 26
49074 Lagerhalle Osnabrück e.V.
DE

Tel.: 0541 33874-0
E-Mail:
Webseite: www.lagerhalle-osnabrueck.de/content

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.