In 9 Tagen

Jennys sonderbare Zeitreise

Auf einen Blick

Kinderveranstaltung mit überraschendem Besuch

Jennys sonderbare Zeitreise auf Gut Bruche

Kinderveranstaltung mit überraschendem Besuch

Jenny kommt – und zwar am Donnerstag, den 14. Juli 2022, um 15 Uhr und noch einmal um 17 Uhr auf Gut Bruche in Melle, Brucher Allee 50. An diesem Tag schlüpft die Schauspielerin Babette Winter in die Rolle der Jenny von Voigts, die im 18. Jahrhundert in Melle lebte und die Tochter des berühmten Osnabrücker Staatsmanns Justus Möser war. Jenny macht eine Zeitreise und möchte Kindern im Grundschulalter vorlesen. Dabei wird es spannende Einblicke in vergangene Zeiten geben.

Eigentlich hatte Jenny von Voigts ihre Bücher und Einkäufe eingepackt, um ihren Pflegekindern vorzulesen. Aber dann muss sie eingeschlafen sein und wacht plötzlich mit all ihren Vorlesebüchern und Geschichten inmitten einer Schar von Kindern des 21. Jahrhunderts wieder auf. Sie ändert spontan ihre Pläne und erklärt erst einmal, warum sie so eigenartig angezogen ist, einen Sonnenschirm dabei hat und eine ziemlich verrückte Mischung von Dingen aus ihrem Korb zaubert – Kartoffeln und eine ganze Reihe Bücher zum Beispiel.

Aber wer ist sie überhaupt, diese Jenny? Sie lebte einst mit ihrem Mann im ‚Haus vor Melle‘ und war die Tochter des damals schon berühmten Osnabrückers Justus Möser. Inzwischen hat sie 273 Jahre auf dem Buckel. Auf den Mund gefallen ist sie jedenfalls nicht und kann herrlich erzählen aus einer lang zurückliegenden verrückten Zeit der Perücken und der langen Kleider. Und ohne Autos und Smartphones! Aber selbst, wenn sie das alles nicht kennt, kann sie doch eine Menge berichten über die Zeit, als in Melle und Osnabrück noch Schweine und Kühe hinter den Häusern lebten und von Pferden gezogene Wagen durch die Gassen rumpelten. Und als die Kartoffel noch ein ganz neues Gemüse war … Aber eigentlich ist sie ja zum Vorlesen gekommen. Und so holt sie natürlich das eine oder andere Buch hervor.
Heutige Kinder erfahren nicht nur einiges aus einer jetzt ziemlich sonderbar wirkenden Zeit, sondern können auch Märchen und Geschichten lauschen, die noch genauso hörenswert sind wie in Jennys eigenen Kindertagen.

Familie von Bar macht mit dieser Kinderveranstaltung erstmals seit der Übergabe an die jüngere Generation ihre Räume für die Öffentlichkeit zugänglich – Räume, die übrigens genau in Jennys Zeit entstanden sind und einen wunderschönen Rahmen für die Veranstaltung abgeben.


Termine im Überblick

Auf der Karte

Gut Bruche
Brucher Allee
49324 Melle
Deutschland

Tel.: +49 5422 / 965 - 312
Fax: +49 5422 / 965 - 320
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.