Heute

Impfaktion in Hagen a.T.W.

Auf einen Blick

  • Hagen am Teutoburger Wald
  • 26.01. – 30.03.2022Terminübersicht
  • 09:00 - 15:00
  • Gesundheit sonstige

Impfaktion des Landkreises Osnabrück immer mittwochs in Hagen a.T.W.

Ab dem 01.12.2021 ist immer mittwochs von 9.00 – 15.00 Uhr eines der Mobilen Impfteams in Hagen im Einsatz. Im Bürgerhaus (Theodor-Heuss-Straße 19, 49170 Hagen) werden bis in den Frühling diese regelmäßigen Impfaktionen angeboten. Damit Warteschlangen vermieden werden, ist ein Anmeldeportal eingerichtet. Über die Seite www.corona-os.de können Bürgerinnen und Bürger aus Landkreis und Stadt Osnabrück ab sofort über nachstehenden Link (https://www.terminland.eu/lkos/) Impftermine vereinbaren.

Ebenso ist es möglich, Termine an den Standorten Melle und Bersenbrück für die Impfungen der Fünf- bis Elfjährigen zu vereinbaren.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten ist die Terminbuchung für Boosterimpfungen notwendig. Menschen, die ihre Erstimpfung erhalten möchten, müssen keinen Termin vereinbaren. Allerdings empfiehlt es sich auch für diese Gruppe, das Anmeldeportal zu nutzen, um Warteschlangen zu vermeiden. Zudem werden dadurch die Planungen erleichtert. Wichtiger Hinweis: Wenn mehrere Familienmitglieder geimpft werden möchten, muss für jedes Mitglied ein eigener Termin vereinbart werden.

Die Ständige Impfkommission empfiehlt mittlerweile, dass Menschen ab 18 Jahren die Auffrischimpfungen wegen der Omikron-Variante des Coronavirus bereits nach mindestens drei statt nach sechs Monaten erhalten können. Dies setzt der Landkreis Osnabrück auch um. Die Stiko hat diese Empfehlung allerdings noch nicht für Menschen im Alter von 12 bis 17 Jahren abgegeben. Gleichwohl hat das Land Niedersachsen per Erlass geregelt, dass auch diesem Personenkreis auf Wunsch ein Impfangebot nach drei Monaten gemacht werden soll. Die Mobilen Impfteams kommen der Regelung des Landes entsprechend nach.

Hinzu kommen veränderte Regeln für den Impfstoff Johnson & Johnson. Nach Änderung der Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung des Bundes benötigen Menschen, die zunächst diesen Impfstoff erhalten haben, eine zusätzliche Impfung, um als vollständig grundimmunisiert zu gelten. Zwei zusätzliche Impfungen sind nun notwendig, um den Status geboosert zu erhalten. Die Boosterimpfung soll drei Monate nach der Zweitimpfung erfolgen.

Menschen, die über 30 Jahre alt sind, werden mit dem mRNA-Impfstoff von Moderna geboostert. Biontech steht vorrangig den Menschen unter 30 zur Verfügung, sowohl für die Erstimpfung oder als Booster nach einer Impfung von Johnson & Johnson.

Ebenso können Termine für die Impfungen von Kindern vereinbart werden. Die Standorte für die Erstimpfungen sind in Melle in der Feierhalle Grönenburg (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 1) und in Bersenbrück im Freibad (An der Bleiche 5). Nach drei Wochen werden hier auch die Zweitimpfungen verabreicht.

Bürgerinnen und Bürger, die einen Termin vereinbart haben, dann allerdings verhindert sind oder anderweitig ihre Impfung erhalten haben, werden gebeten, den Termin zu stornieren. Dieser wird dann umgehend für andere Impfinteressierte wieder freigegeben.


Termine im Überblick

Auf der Karte

Bürgerhaus
Theodor-Heuss-Straße 19
49170 Hagen am Teutoburger Wald
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.