© Samia Rachel

Heute

I am Milli

Auf einen Blick

  • Osnabrück
  • 17.05. – 16.07.2022Terminübersicht
  • 14:00 - 18:00
  • Ausstellung, Sonderausstellung

kuratiert von Natasha Kelly

Mit Werken von Sonia E. Barrett, Nathalie Angeuzomo Mba Bikoro, Zari Harat, Nadu Hormann, Ingrid Mwangi Hutter, Belinda Kazeem-Kaminski, Monilola Olayemi Ilupeju, Natasha A. Kelly, Magda Korsinsky, Maseho und Patricia Vester
Die Gruppenausstellung I AM MILLI mit Filmen, Performances, Bildern, Installationen, Fotografien und Objekten von elf Künstlerinnen schließt an die filmische Dokumentation „Millis Erwachen“ (2018) von Natasha A. Kelly an, in dem Schwarze Künstlerinnen unterschiedlicher Generationen über ihre Herausforderungen in und mit deutschen Kunstinstitutionen berichten. Im Folgeprojekt werden nun die Arbeiten der Künstlerinnen im Film mit den Werken weiterer Schwarzer Künstlerinnen, die alle ihren Lebensmittelpunkt im deutschsprachigen Raum haben, in Dialog gesetzt. Nicht nur die kollektiven Erfahrungen dieser Frauen, sondern auch die gesellschaftlichen Strukturen, die ihre politische Position und damit einhergehend einen Schwarzen feministischen Handlungsraum markieren, werden sichtbar und erfahrbar gemacht.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Kunstraum Hase29
Hasestraße 29
49074 Osnabrück
Deutschland

Tel.: 0541 58051396
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.