© Stadt Georgsmarienhütte

In 4 Tagen

Hüttenmarkt 2022

Auf einen Blick

  • Georgsmarienhütte
  • 27. – 29.05.2022Terminübersicht
  • 15:00
  • Familienfest, Frühjahrsmarkt,…

Kirmesatmosphäre, Live-Musik und Rosen-Tombola: Der Hüttenmarkt ist zurück

Buntes Programm beim 37. Hüttenmarkt vom 27. bis 29. Mai 2022

Über zwei Jahre konnten in Georgsmarienhütte keine Kirmessen oder Bürger- und Stadtteilfeste stattfinden. Jetzt geht es wieder los: Vom 27. bis 29. Mai 2022 eröffnet der traditionelle Hüttenmarkt im Stadtteil Alt-Georgsmarienhütte die Open-Air-Saison. Wie gewohnt, verwandelt sich dabei die Hindenburgstraße in eine große Konzert- und Feiermeile. Das geplante Programm in der Übersicht.
Bereits ab 15 Uhr laden am Freitag die Buden und Fahrgeschäfte zu einem kulinarischen Leckerbissen oder zu einer ersten rasanten Fahrt ein. Um 18 Uhr wird die 37. Auflage des Stadtteilfestes dann auch offiziell eröffnet. Bürgermeisterin Dagmar Bahlo begrüßt die Besucherinnen und Besucher auf einer der insgesamt zwei Hüttenmarkt-Bühnen am Standort Wörmann-Kramer. Anschließend beginnt ab 20 Uhr an gleicher Stelle der Partyabend. „Faders up“ liefern einen mitreißenden Ritt durch bekannte wie beliebte Pop- und Rocksongs, gepaart mit einer sehenswerten Bühnenshow. Getanzt werden dürfte auch vor der zweiten Bühne im Saal des Kolpinghauses. Dort legt ab 20 Uhr „DJ Arnd Huter“ auf, der mit einem bunten Hit-Mix für ordentlich Stimmung sorgen dürfte.
Der Samstag macht genau dort weiter, wo der Freitag aufgehört hat: Beste Live-Musik, bei der für jeden Geschmack etwas dabei ist. „Holy Moly“ nennen sich die sechs Bandmitglieder aus dem Kreis Minden-Lübbecke, die ab 20 Uhr die Bühne am Standort Wörmann-Kramer zum Beben bringen wollen. Zum Repertoire gehören echte Partyhit-Klassiker wie „Cordula Grün“ oder der „Pur-Party-Hitmix“, genauso wie aktuelle Popsongs von Ed Sheeran oder Max Giesinger. Nicht weniger abwechslungsreich dürfte der Auftritt von „Stageminister“ im Kolpinghaus sein. Die Osnabrücker Band hat in der Region und darüber hinaus schon viele Straßen- und Volksfeste mit einer Mischung aus aktuellen Top-40-Hits sowie altbekannten Klassikern begeistert. Startschuss ist wie bei „Holy Moly“ um 20 Uhr. Wer es etwas ruhiger mag und gemütlich über die Hindenburgstraße schlendern möchte, hat dazu am Samstag bereits ab 14 Uhr die Gelegenheit, dann öffnet der Markt für Besucherinnen und Besucher genauso wie am Sonntag seine Tore.
Der letzte Tag des Hüttenmarktes steht traditionell im Zeichen der Familienunterhaltung. Mit gleich zwei Vorstellungen des Kindertheaters „Zaches und Zinnober“ um 15 und um 17 Uhr kommen die kleinen Hüttenmarktbesucherinnen und Hüttenmarktbesucher an der Bühne am Standort Wörmann-Kramer voll auf ihre Kosten. Dass auch international bekannte Duo, bietet in ihren Shows eine fetzige Mischung aus Wortakrobatik, Poesie, grotesken Geschichten und virtuoser Musik. Außerdem kommt an diesem Tag das Stadtmaskottchen Leo zu Besuch, genauso wie der Ballonkünstler Frank Boss. 
Und was darf an allen drei Tagen beim Hüttenmarkt nicht fehlen? Natürlich die Rosen-Tombola, bei der es wieder einmal tolle Preise der örtlichen Einzelhändler und Gastronomen zu gewinnen gibt. Nach Abschluss des Kinderprogramms, wird Bürgermeisterin Dagmar Bahlo die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner am frühen Sonntagabend ermitteln. Lose und Rosen für die Tombola sind im Straßenverkauf sowie am Stand der Interessengemeinschaft Hindenburgstraße erhältlich.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Hüttenmarkt in der Hindenburgstraße
Hindenburgstraße 10
49124 Georgsmarienhütte
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.