© Stadtmarketing Bramsche GmbH

In 12 Tagen

HpH im Dialog: Assistenz im Fokus

Auf einen Blick

  • Bramscher Bahnhof
  • 04.05.2024Terminübersicht
  • 10:00 - 13:00
  • Bildung sonstige, Familie,…

Dialog für mehr Selbstbestimmung

Die Heilpädagogische Hilfe Bersenbrück (HpH) startet ein neues Veranstaltungsformat: „HpH im Dialog“ bietet eine Plattform, um sich über wichtige Themen und Entwicklungen im Bereich der Heilpädagogik auszutauschen. Das Format richtet sich an alle, die in der Heilpädagogik tätig sind oder sich für dieses Fachgebiet interessieren. In unregelmäßigen Abständen wird es in Zukunft Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden zu verschiedenen Aspekten der Heilpädagogik geben. Von neuen Therapieansätzen über pädagogische Methoden bis hin zu rechtlichen Rahmenbedingungen – „HpH im Dialog“ deckt ein breites Spektrum an Themen ab, die für Heilpädagogen, Therapeuten, Klienten, Eltern und andere Interessierte relevant sind. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen, Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Die Veranstaltungsreihe bietet eine Plattform, um Wissen zu vertiefen und sich beruflich weiterzuentwickeln. Die Auftaktveranstaltung mit dem Titel „Assistenz im Fokus: Dialog für mehr Selbstbestimmung“ findet am Samstag, 4. Mai 2024, von 10 bis 13 Uhr im Bramscher Bahnhof, Bahnhofstraße 7, 49565 Bramsche, statt. Die Veranstaltung ist kostenlos und wird im Rahmen des Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung von der Soziallotterie Aktion Mensch gefördert. Im Vortrag von Prof. Dr. Erik Weber von der Phillips-Universität Marburg und in einer anschließenden Podiumsdiskussion geht es u.a. um folgende Fragen: Was wird benötigt, damit wir mit Menschen mit Beeinträchtigungen auf Augenhöhe arbeiten? Was braucht es, damit sie nicht in einem Fürsorgesystem bleiben, sondern selbstbestimmt und aktiv ihr Leben gestalten können? Moderiert wird die Veranstaltung von der bekannten Heilpädagogin und Podcasterin Rihab Chaabane. Für Unterhaltung zwischendurch sorgt die HpH-Werkstattband KlangWerk. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Anmeldungen bitte bis zum 20. April 2024 per Mail oder Telefon an Tobias Jäger: t.jaeger@hph-bsb.de oder Telefon 0160 93231419. Mehr Infos auf der Homepage der HpH: https://www.hph-bsb.de/aktuelles/artikel/themen-rund-um-das-fachgebiet-heilpaedagogik-neue-veranstaltungsreihe-hph-im-dialog.html

Termine im Überblick

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.