In 17 Tagen

Hass.Liebe.Lyrik

Auf einen Blick

»Stage Poetry meets Page Poetry«

Stage Poetry meets Page Poetry

Lyrik löst Leidenschaften aus! Das beweisen die Veranstaltungen in dieser neuen Reihe, die das Literaturbüro gemeinsam mit der Lagerhalle konzipiert hat. Lyriker*innen und Poetry Slammer*innen kommen in einem lockeren Gesprächsformat mit Musik zusammen, lesen aus ihren Texten lesen und tauschen sich über ihre Arbeitsweisen aus. Fragen aus dem Publikum sind explizit erwünscht!

Foto: Judith Kinitz

Die neue Reihe „Hass.Liebe.Lyrik. – Stage Poetry meets Page Poetry“ geht in die zweite Runde! In lockerer Lounge-Atmosphäre und bei einem guten Getränk kommen eine Lyrikerin und ein Poetry-Slammer zusammen, lesen Texte, stellen die Musik vor, die sie inspiriert habt und streiten über Ähnlichkeiten und Unterschiede ihrer Darstellungsformen. In der zweiten Ausgabe beehren zwei wirklich Große ihres Fachs die Hasestadt: Nora Gomringer gewann 2015 den Ingeborg-Bachmann-Preis und war von 2001 bis 2006 selbst in der Slam-Szene aktiv. Sie kennt daher auch ihr Gegenüber, den Slammer Wolf Hogekamp, schon gut – was für viel Gesprächsstoff sorgen sollte! Hogekamp organisierte unter anderem die ersten deutschen Poetry-Slam-Meisterschaften 1997 in Berlin und gehört daher zu den wichtigsten Repräsentanten der Szene. Ihr gemeinsames Interesse für Poetry Clips wird an diesem Abend sicherlich auch mit Filmbeispielen zur Sprache kommen.

Foto: Wolf Hogekamp

 

Das Projekt wird gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Veranstalter: Literaturbüro Westniedersachsen und Lagerhalle Osnabrück e.V.

Vorverkauf: 6,00  €
»Online-Tickets
Abendkasse: 7,00 € | erm. 4,00 €

Corona Regeln:

Unsere aktuell gültigen Hygieneregeln finden SieHIER

Termine im Überblick

Auf der Karte

Hass.Liebe.Lyrik
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
DE

Tel.: 0541 33874-0
E-Mail:
Webseite: www.lagerhalle-osnabrueck.de/content/veranstaltungen/hass-liebe-lyrik-2-copy

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.