© famOS Festival für urbane Kunst - Heiner Heemann

In 11 Tagen

famOS - Festival für urbane Kunst

Auf einen Blick

Eröffnung des Festivals für urbane Kunst

Rund 30 Künstler:innen verwandeln das Neumarkt-Quartier rund um das ehemalige Gebäude der Osnabrücker Sonntagszeitung und das ehemalige Wöhrl-Parkhaus an der Seminarstraße 35 - 37 in eine temporäre 360-Grad-Freiluftgalerie inklusive Indoor-Ausstellung. Diese wird vom 14. bis zum 22.10.22 geöffnet sein. Die künstlerischen Arbeiten stehen unter dem Oberthema „Wandel“.
Der Eintritt erfolgt auf Spendenbasis.

Öffnungszeiten:
Freitag, 14. Oktober (Eröffnung): 19 - 21 Uhr
Samstag, 15. Oktober & Sonntag, 16. Oktober: 11 - 18 Uhr
Montag, 17. Oktober - Freitag, 21. Oktober: 15 - 18 Uhr
Samstag, 22. Oktober (letzter Ausstellungstag): 11 - 18 Uhr

Außerdem wird der urbane Kunstrundgang vom Hochbunker am Osnabrücker Hauptbahnhof (Location des famOS Festivals 2021) durch die Osnabrücker Innenstadt fortgesetzt: Am Marienhospital an der Johannisfreiheit 1 und an der Mühlenstraße 2 kann ebenfalls großflächige Fassadenkunst bewundert werden.
Weitere Informationen unter: www.famos-festival.de | www.instagram.com/famosfestival

Termine im Überblick

Auf der Karte

Seminarstr.
Seminarstr.
49074 Osnabrück
Deutschland

Webseite: www.famos-festival.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.