Eric Pfeil: Azzurro

Auf einen Blick

  • Café Carl
  • Lesung
Venedig an der Hase – Eric Pfeil bringt Italien nach Osnabrück

Musikalisch und literarisch auf Italienreise geht es am Mittwoch, 1. Februar, um 19 Uhr im Café Carl, Schäffer, Nikolaiort 6-9. Eric Pfeil, Produzent der legendären Musiksendung Fast Forward, präsentiert hier eine multimediale Lesung seines Spiegel-Bestsellers „Azzurro. Mit 100 Songs durch Italien“. Der Eintritt für die Lesung beträgt 15 Euro (ermäßigt 10 Euro, italienische Häppchen inklusive). Reservierungen sind über das Literaturbüro (Am Ledenhof 3-5, Telefonnummer. 0541/202-7908 oder per Mail unter LitOs-info@osnabrueck.de) möglich. 

Eric Pfeil beschreibt das Buch als „Reiseführer ohne Sehenswürdigkeiten – aber mit viel Musik“. Seit jeher kommt in Deutschland keine Generation ohne Italiensehnsucht aus. Das Land jenseits der Alpen zieht an, es strahlt und schmeckt – und immer klingt es! „Wir Italiener sind Spatzen und Nachtigallen. Alle singen bei uns“, sagte der große Lucio Dalla, und so gibt es keinen besseren Schlüssel, um das Land zu verstehen, als die Musik. Oder jedenfalls keinen schöneren. Ob Mina, Ricchi e Poveri oder Adriano Celentano, die Canzone ist nationales Kulturgut: vom neapolitanischen Lied über die jährlich neuen Sommerhits bis hin zu Italo-Disco oder den Werken der Cantautori. 

Eric Pfeil macht sich mit seinem Publikum auf die Reise, im Gepäck 100 Lieder, die ein Land, seine Geschichte und seine schönsten Flecken näherbringen, und die dazu einladen, wieder und immer wieder gehört zu werden. Man fährt mit offenem Verdeck über schmale Küstenstraßen, streift durch die Gassen Neapels und über die Strandpromenade Riminis – und hat garantiert immer den richtigen Soundtrack im Ohr. Und das Café Carl garantiert, dass auch die kulinarische Seite Italiens nicht zu kurz kommt! 

Veranstalter sind die Deutsch-Italienische Gesellschaft Osnabrück e.V. sowie das Literaturbüro Westniedersachsen.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Café Carl
Nikolaiort 6
49074 Osnabrück
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.