Ein Fest für Alle

Auf einen Blick

  • Osnabrück
  • Familienfest, Weltmusik

Ein Fest für Alle

„Osnabrück, sei mein Licht und meine Hoffnung“

„Zusammen Bewegen e.V.“ organisiert in diesem Jahr ein Spenden Konzert. Der Wunsch besteht darin, eine große solidarische Hilfsaktion in der Stadt Osnabrück entstehen zu lassen. Dabei sollen vor allem die Bürgerinnen und Bürger Osnabrücks im Mittelpunkt stehen, um das Gemeinschaftsgefühl in der Friedensstadt Osnabrück zu stärken.

Was Corona mit unserer Gesellschaft macht ist dramatisch und drastisch. Es hat nicht nur für Leid und Elend im Privatleben, auf der Arbeit und in Schulen gesorgt, sondern auch zu negativen Auswirkungen in zwischenmenschlichen Beziehungen zu Freunden und Familien geführt. In solchen Situationen ist ein klarer Zusammenhalt erforderlich, wir müssen uns zusammenrücken und nicht auseinandergehen!

Wir „Zusammen Bewegen e.V.“ wollen die Bürger der Stadt Osnabrück die Möglichkeit bieten, mithilfe der Hilfsaktion, zusammen zu finden.

Wir machen nicht nur Gebrauch von der Fähigkeit der Musik, Menschen nahe zu bringen, vielmehr hoffen wir auf Solidarität und viel Unterstützung für einen guten Zweck.

Die Botschaft ist: „Wir können nicht jedem Menschen helfen, aber jeder von uns kann jemanden helfen“.

Das Datum ist 03.07.2022. Bühnen - und Rahmenprogramm von 14:00 bis 17:00 Uhr.
Abend Konzert von 18:00 bis 22:00 Uhr. Spende statt Eintritt

Ort: Haus der Jugend Große Gildewart 6-949074 Osnabrück

Im Rahmen der Hilfsaktion werden Spenden für das Herzensprojekt des Vereins gesammelt.

Alle Beträge, die während des Bühnenprogramms und der Aktionsstände gesammelt werden, sollen am 03.07.2022 zum Abschluss der Benefiz-Veranstaltung an den Verein Zusammen Bewegen e.V. überreicht werden. Der Verein wiederum erstellt im Nachgang ein Plakat mit den Namen aller Unterstützerinnen und Unterstützer, welches in einer öffentlichkeitswirksamen Aktion der Oberbürgermeisterin überreicht wird. Letzteres hat vor allem eine weiterführende mediale Berichterstattung über das Kernprojekt des Vereins zum Ziel, um auch langfristig Spenden für das Hilfsprojekt des Vereins generieren zu können.  

Dieses besteht als Kernprojekt von Zusammen Bewegen e.V. in dem Bau eines Internats in Kamerun. Ziel ist es ein insgesamt achtteiliges Gebäudekomplex innerhalb von vier Phasen zu errichten, um letztendlich 300 Schülerinnen und Schülern einen geregelten und behüteten Schulalltag zu bieten. Mit dem Aufbau dieses Internats verbessert der Verein nicht nur die Lebens- und Bildungschancen von Kindern in Kamerun. Die verbesserten Bildungs- und Zukunftschancen der Kinder kommen mittel- und langfristig schließlich auch ihren Familien und der örtlichen Gemeinschaft zu Gute. Denn mit guter Bildung ist nicht nur eine schöne Kindheit voller Träume – fernab von Ängsten, Armut und Gewalt - möglich, sondern ebenso die Fähigkeit verbunden, die eigene Zukunft selbstständig und unabhängig gestalten zu können.


Unterstützt wird unsere Aktion mit dem dazugehörigen Hilfsaktion bereits von Frau Obermeisterin Frau Katharina Pötter, verschiedenen Kitas, der Stadt Osnabrück, dem Osnabrücker Lion Club, Levien Druckerei, Exakt print, Penthesilea, den Osnabrücker Grundschulen und einer weiteren Berufsschule, Ole Max Tamme mit dem Afrikanischen Gospel Chor Njabulo, Tanz Schule Henry Stayl, Herrn Thomas Gerdiken, Ombre di Luci, Richard Epesse Aus Frankreich mit AFROJAZZMIX, Directions & Stars band, Frau Mechthild Möllenkamp (Vizepräsidentin des HDE, Präsidentin des HNB und Supermärkte-GmbH Osnabrück, CEO/GF), Herr John McGurk der Sparkasse. Als Kooperationspartner stellt uns das Haus der Jugend für die Aktion die eigenen Räumlichkeiten sowie Veranstaltungsequipment zur Verfügung.

Es gibt ein Afrikanisches Sprichwort, das besagt: „Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Gesicht der Welt verändern“. Alle Mitarbeiter engagieren sich ehrenamtlich.

Der Programm besteht aus Bühnenshows, unter anderem gestaltet von den Schülern und Schülerinnen aus der Grundschule Sutthausen und der Franz-Hecker-Schule. Zusätzlich singen

"Harambee Live". Es ist eine Afro Fusion Band aus Osnabrück, die sich aus Musikern aus Afrika, Europa und Brasilien zusammensetzt. Harambee führt erstmalig ihre neuen Songs vom Album „Lala“ auf, welches eigentlich erst gegen Ende des Sommers 2022 erscheinen wird.

Zusätzliches Rahmenprogram: Torwandschießen mit Bananenblatt-Fußball, Hüpfburg, Schminken, Glücksrad, Afrikanische Köstlichkeiten, Kaffee und Kuchen, Afro-Shopping, Trommeln und Gesang, Basteln mit Kindern und mehr.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Haus der Jugend
Große Gildewart 6-9
49074 Osnabrück
Deutschland

Tel.: 0541 323-4178
E-Mail:
Webseite: www.zusammen-bewegen.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.