In 3 Tagen

Die Sommer

Auf einen Blick

VON RONYA OTHMANN · Dauer ca. 1 Stunde 30 Minuten

An die Sommer, die Leyla bei ihren Großeltern verbringt, kann sie sich noch sehr gut erinnern – an die Gerüche, Geschmäcke, Farben und Gesten. Kurdistan, so wird das Land von der Familie genannt, obwohl es auf Landkarten unter diesem Namen nicht zu finden ist. Ihre Zeit hier ist von Auseinandersetzungen innerhalb der Familie ebenso geprägt, wie von politischen Vorgängen, die den Alltag der dort lebenden Menschen stark beeinflussen.
 
Als Tochter eines ezîdischen Kurden und einer Deutschen aus dem Schwarzwald wächst Leyla zwischen verschiedenen Realitäten auf. In Deutschland scheint der Krieg in Syrien bloß eine Randnotiz, in ihrer Familie allerdings ist er allgegenwärtig, denn die Bedrohung und Verfolgung von Kurd:innen bahnt sich auch schon vor Beginn des Genozids im Sommer 2014 an. Trotz der gemeinsam verbrachten Sommer scheint das Leben der gleichaltrigen Cousine ein völlig anderes.
Die Autorin Ronya Othmann findet in ihrem Debütroman eine Sprache zwischen Poesie und Dokumentarischem, die uns an den Zusammenhängen von Politik und Privatem, von Krieg und Familienleben, teilhaben lässt.
Hinweis: Im Verlauf der Inszenierung kommt es teilweise zu expliziten Gewaltbeschreibungen. Diese finden auf jedoch auf textlicher Ebene statt und werden nicht dargestellt.
Yazlar / Tiyatro oyunuBir Ezîd Kürt ve Schwarzwald`dan gelen bir Alman‘ın kızı olan Leyla, farklı gerçeklikler arasında büyür. Almanya`dayken, Suriye‘deki savaş sadece aile içinde konuşulan bir dipnottan öteye gitmez. Kürdistan‘ın küçük bir köyünde, bu isimle haritalarda bulunamasa da aile içerisinde hep böyle anılan ülkede. Ezîdi yönelik tehdit ve zulüm 2014 yazında soykırımın başlamasından daha önceleri ortaya çıkıyor. Birlikte geçirdiği yazlara rağmen, ailesinin Kürdistan‘daki hayatı ona hala tamamen farkı görünüyor.Prömiyer: 28.01.2022, emma theater
 

Termine im Überblick

Auf der Karte

Theater Osnabrück · emma-theater
Lotter Str. 6
49078 Osnabrück
Deutschland

Webseite: www.theater-osnabrueck.de/spielplan-detail/?stid=234

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.