In 7 Tagen

Die Nacht von Lissabon

Auf einen Blick

"Die Nacht von Lissabon" von Erich Maria Remarque - mit Helmut Thiele

Veranstaltungsort: Erich Maria Remarque-Friedenszentrum // Osnabrück
In Kooperation mit dem Erich Maria Remarque Friedenszentrum und der Altstädter Bücherstuben
Schauspieler Helmut Thiele liest aus dem Roman Die Nacht von Lissabon.
 
Ein beeindruckendes Gleichnis der absurden menschlichen Situation im Machtbereich der Diktatur. Lissabon 1942, der letzte Fluchtpunkt im von den Nazis besetzten Europa. Im Hafen starrt ein Mann auf ein Schiff, das für ihn die Rettung sein könnte – doch er besitzt weder Geld noch Visum. Da bietet ihm ein Unbekannter zwei Schiffspassagen an, unter einer Bedingung: Er will ihm in dieser Nacht die Geschichte seines Lebens erzählen.
So ziehen die beiden Heimatlosen durch die Stadt und es enthüllen sich die Geschichte und Motive seines Wohltäters. Ein ergreifender Roman über ein berührendes Emigrationsschicksal, verwoben mit der Geschichte einer großen Liebe.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Erich Maria Remarque-Friedenszentrum
Markt 6
49074 Osnabrück
Deutschland

Tel.: 0541 323-2109

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.