© Börge Meyn

In 50 Tagen

Deniz Ohde: "Ich stelle mich schlafend"

Auf einen Blick

Autorenlesung

Deniz Ohde, die Autorin, die mit ihrem Debütroman "Streulicht" große Erfolge feiern konnte, kommt mit ihrem zweiten Roman "Ich stelle mich schlafend" zu uns nach Osnabrück.

Ich stelle mich schlafend erzählt von den dunklen Seiten einer Liebe – und die Geschichte einer Befreiung. Ein eindringlicher Roman über den Versuch einer Auslöschung und über die Frage, ob es eine Berührung gibt, die den Kern eines Menschen unwiederbringlich verändert.

Im Gespräch mit der  Osnabrücker Journalistin Anne Reinert stellt uns Deniz Ohde ihren neuen Roman im Blue Note vor.

Deniz Ohde, geboren 1988 in Frankfurt am Main, studierte Germanistik in Leipzig, wo sie heute auch lebt. Für ihren Debütroman Streulicht, der auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises stand, wurde sie mit dem Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung und dem aspekte-Literaturpreis 2020 ausgezeichnet.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Blue Note (im Cinema Arthouse)
Erich Maria Remarque-Ring 16
49074 Osnabrück
Deutschland

Webseite: www.buecher-wenner.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.