© info@lewandowski-foto.de, UWE LEWANDOWSKI;info@lewandowski-foe

In 5 Tagen

Chronik einer Stadt, die wir nicht kennen

Auf einen Blick

von Wael Kadour

Vor einem Krankenhaus in Damaskus wartet Roula. Raucht. Ihre Freundin Nour Mahmoud liegt auf der Intensivstation, weil sie vom Dach einer Diskothek gesprungen ist. Der Selbstmord scheint persönliche Gründe zu haben.

Roula wird als politische Aktivistin verhaftet und vom Staatssicherheitsdienst vernommen. Als ihre im System verbotene Beziehung entdeckt wird, muss sie sich auf einmal nicht nur vor den Behörden und ihrem Freund erklären, sondern auch vor Nours Eltern. Das Private vermischt sich mit dem Öffentlichen, die gesellschaftlichen Zustände entscheiden darüber, wer wen lieben darf und wer nicht.

Zwei Frauen im Sommer 2011 in Damaskus. Ein Zeitpunkt, an dem die Welt nach Syrien blickte und den Sturz des Regimes erwartete. Wael Kadour erzählt in knappen, poetischen Worten von einer nonkonformen Liebe in einem repressiven System am Ende einer vier Jahrzehnte dauernden Diktatur. Er zeigt uns in dieser Innenperspektive seine Sicht auf seine Heimat, die sich zu Anfang noch hoffnungsvoll in diese friedliche Revolution stürzte. Von Szene zu Szene verdichtet sich das Bild einer Diktatur, die alle persönlichen und privaten Beziehungen durchsetzt hat. In Form eines psychologischen Kammerspiels erzählt das Stück über die subversive Kraft der Liebe. Und den Willen zu Gewalt, der machtausübenden Positionen in jeder Gesellschaft innewohnen kann.

#ALTSTADT

Termine im Überblick

Auf der Karte

emma-Theater
Lotter Straße 6
49074 Osnabrück
Deutschland

Tel.: 0541 7600-00
Webseite: www.theater-osnabrueck.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.