In 10 Tagen

Bilderbücher - Bücherbilder

Auf einen Blick

„Bilderbücher – Bücherbilder“


Von der Literaturadaption bis zur Comic-Reportage. Bilder aus Büchern von Gaby von Borstel und Peter Eickmeyer


Das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum zeigt vom 14. Juli bis 3. Oktober die Ausstellung „Bilderbücher – Bücherbilder“ mit Bildern aus Büchern von Gaby von Borstel und Peter Eickmeyer.

Mit der Adaption von Erich Maria Remarques Antikriegsroman „Im Westen nichts Neues“ als Graphic Novel begann 2014 für das Künstlerpaar Gaby von Borstel und Peter Eickmeyer eine bis heute andauernde produktive Schaffenszeit. Die Originale des Buches werden vom Remarque-Friedenszentrum verwahrt und betreut und wurden – neben der Ausstellung in Osnabrück – bereits weltweit – von San Francisco bis Tscheboksary (Russland) – ausgestellt. Es folgte 2016 die Comic-Reportage „Liebe Deinen Nächsten“ über die Mitfahrt an Bord der „Aquarius“, in der der Einsatz des zivilen Seenotrettungsschiffes auf den lebensgefährlichen Fluchtrouten im Mittelmeer geschildert wird.

2020 erschien dann pünktlich zum 300. Geburtstag von Justus Möser das Buch „MÖSER“ als Begleitpublikation zur großen Ausstellung „MÖSER – die begehbare Gaphic Novel“ im Museumsquartier Osnabrück.

Ein Langzeitprojekt ist die Adaption von Grimmelshausens „Der abenteuerliche Simplicissimus“ als illustrierter Roman.

Aktuell arbeiten sie an einer Graphic Novel über Leben und Werk von Heinrich Heine. Dieses Buch entsteht in Zusammenarbeit mit dem Heinrich-Heine-Institut in Düsseldorf. Ein erstes Bild wird exklusiv in dieser Ausstellung in Osnabrück zu sehen sein.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Erich Maria Remarque-Friedenszentrum
Markt 6
49074 Osnabrück
Deutschland

Tel.: 0541 323-2109

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.