Barockcello-Konzert mit Ludwig Frankmar

Auf einen Blick

  • Bad Laer
  • Musik sonstige

Barockcellokonzert mit Ludwig Frankmar 

Am Dienstag, den 27. September, erwartet Bad Laer ein ganz besonderes Konzerterlebnis: Ludwig Frankmar aus Berlin entführt ab 19.30 Uhr in der katholischen Kirche mit seinem Barockcello in die Welt der Werke von Johann Sebastian Bach, Aurelio Virgiliano und Giovanni Bassano und bietet an diesem Abend einstimmige Musik von Meistern der Mehrstimmigkeit dar.
Ludwig Frankmar (*1960) studierte in seiner Heimatstadt Malmö bei Guido Vecchi und war mehrere Jahre als Orchestermusiker tätig an der Barcelona Oper und als Solocellist der Göteborger Oper sowie, nach Studien bei Thomas Demenga an der Musik-Akademie Basel, als Solocellist der Camerata Bern. Als er 1995 den Orchesterberuf verließ, beschäftigte er sich zunächst mit zeitgenössischer Musik. Kontakte und die Zusammenarbeit mit Kirchenmusikern führten ihn zur alten Musik und zur historischen Aufführungspraxis. Er spielt vorwiegend Solomusik aus Renaissance und Barock und ist Mitglied der Ensemble der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Berlin-Lankwitz. Er spielt ein fünfsaitiges Barockcello von Louis Guersan aus Paris von 1756.


Termine im Überblick

Auf der Karte

Kath. Kirche Bad Laer
Kirchplatz 1
49196 Bad Laer
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.